Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik

Der Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik (WIN) bietet die Bachelorstudiengänge Wirtschaft und International Management für wirtschaftsinteressierte Schüler und Schülerinnen am Campus Bocholt an. Informatik- und technikinteressierte Schüler und Schülerinnen können zwischen den Studiengängen Informatik.Softwaresysteme, Data Science und Elektrotechnik - Smart Communication wählen. Ein Studiengang der auf beide Interessensgebiete zurückgreift, ist der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik. Als Weiterführung von wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen stehen die Masterstudiengänge Dienstleistungsmanagement und Unternehmensrechnung zur Verfügung. Der informationstechnische Zweig kann mit dem Master Informatik - Intelligente Systeme weiter verfolgt werden.
Studiere praxisorientiert und familiär an einem modernen Campus!

Bildercollage des Fachbereichs

Aktuelles aus der Hochschule

Symbolbild für Teilhabe

Ein interdisziplinärer Forschungsverbund will ein neues KI-Tool entwickeln, das Fake News entlarven und Informationen kontextualisieren kann. Politische Partizipation soll dadurch aktiv verbessert werden. Das Vorhaben wird von der Daimler und Benz Stiftung gefördert.
Foto: Daimler und Benz Stiftung_elenabsl
Nutzung honorarfrei in Zusammenhang mit Daimler und Benz Stiftung/Westfälischer Hochschule

Mittwoch, 24. Juli 2024
Künstliche Intelligenz für mehr Demokratie
Die „Daimler und Benz Stiftung“ nimmt in ihrem Förderformat „Ladenburger Kolleg“ neue Technologien für die politische Teilhabe in den Fokus: Der Titel lautet „KI-basierte Methoden zur Unterstützung von Meinungsbildung und Partizipation“. Nach einem...
weiterlesen
Portrait von Prof. Dr. Tobias Urban

Dr. Tobias Urban wurde als Professor für Cybersicherheit an die Westfälische Hochschule berufen.
Foto: WH/Yvonne Gather
Nutzung honorarfrei in Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule

Donnerstag, 18. Juli 2024
Von Datenschutz bis Meinungsbildung: Westfälische Hochschule beruft neuen Professor für Cybersicherheit
Vom Datenschutz in Kita-Apps bis hin zur Identifizierung künstlich generierter Inhalte zur Wahlbeeinflussung: Das Fachgebiet von Prof. Dr. Tobias Urban ist nicht nur vielfältig, sondern auch höchst dynamisch. Zum Sommersemester wurde der 35-Jährige...
weiterlesen
Zwei Teilnehmende der Campuswoche tüfteln an einem Projekt

Bei der Campuswoche der Westfälischen Hochschule locken coole IT- und Technikprojekte zum Tüfteln und Ausprobieren für Schülerinnen, Schüler, Studierende und Alumni. Anmeldungen sind noch bis Sonntag möglich.
Foto: WH/Pia Piekarek
Nutzung honorarfrei in Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule

Mittwoch, 17. Juli 2024
Vorträge zu Künstlicher Intelligenz und autonomen Landmaschinen bei Campuswoche in Bocholt
Es sind nur noch wenige Tage, bis die Campuswoche 2024 an der Westfälischen Hochschule an den Start geht. In der Woche locken auch zwei spannende Vorträge zu Künstlicher Intelligenz und innovativen autonomen Landmaschinen an den Campus, die für alle...
weiterlesen
Das Team DiNaOpt4KMU
Freitag, 12. Juli 2024
Workshop DiNaOpt4KMU – Digitales Nachhaltigkeitsreporting optimieren für KMU
Im Rahmen eines im März gestarteten EFRE-Projekts DiNaOpt4KMU fand am 02.07.2024 an der Westfälischen Hochschule am Standort Bocholt ein erster Workshop zu Praxiseinblicken und Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung statt. Das über...
weiterlesen
Personengruppe steht vor einem Fahrradständer vor der Westfälischen Hochschule

Für mehr nachhaltige Mobilität: Die Westfälische Hochschule freut sich über die Zertifizierung als Fahrradfreundlicher Arbeitgeber an den Campus Gelsenkirchen, Bocholt und Recklinghausen.
Foto: WH/Lisa Kurpiun
Nutzung honorarfrei in Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule

Donnerstag, 11. Juli 2024
Westfälische Hochschule erhält ADFC-Zertifikat "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" in Bronze
Die Westfälische Hochschule hat vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) die Auszeichnung als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ in Bronze erhalten. Damit honoriert der ADFC das Engagement der Hochschule für nachhaltigere Mobilität und die...
weiterlesen
Ansicht des selbstgebauten Getriebemodells aus Holz

Konstruktionsmodell des Getriebes.
Foto: WH
Nutzung honorarfrei in Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule

Donnerstag, 04. Juli 2024
Moderne Antriebstechnik: Studierende entwickeln innovatives stufenloses Getriebe
Eine verbesserte Leistungseffizienz, nahtlose Beschleunigung sowie eine kompakte Bauweise zählen zu den Vorteilen stufenloser Getriebe, wie sie z. B. in Autos, aber auch in Maschinen zum Einsatz kommen. Die sogenannten CVT-Getriebe haben aber auch...
weiterlesen

weitere Nachrichten

Redaktionell verantwortliche Person nach § 18 Abs. 2 MStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Peter Nalbach