Softwarelizenzen im FB 5

Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik (Bocholt)

Microsoft Azure

Microsoft stellt im Azure-Programm kostenlose Lizenzen vieler Softwarepakete zu Zwecken von Forschung und Lehre bereit. Insbesondere sind das Microsofts neueste Entwickler- und Designerwerkzeuge, Server und Betriebssysteme, wie z.B. Visual-Studio, MS Projekt oder Serversoftware.

Die Authentifizierung erfolgt zweistufig mittels einer Microsoft-ID und Ihrer Studmail-Adresse.

  • Besuchen Sie die Seite https://aka.ms/devtoolsforteaching und wählen Sie "Sign In"
  • Melden Sie sich mit Ihrer Microsoft ID an (Ggf. erstellen Sie sich eine. Benutzen Sie hierfür Ihre private Mailadresse.)
  • Bei der Frage, ob es sich um ein persönliches oder ein Geschäfts- oder Schulkonto handelt, wählen Sie persönliches Konto.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung mit der Microsoft ID werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrer Studmail-Adresse als Hochschulmitglied zu identifizieren. Sie erhalten danach eine E-Mail mit einem Link, über den Sie das Portal freischalten können.

 

Das Downloadportal finden Sie hier: https://portal.azure.com

 

Office gehört nicht zu dem Azure-Programm!  Hierzu benutzen Sie bitte das eigene Portal für Office.

 

 

VMware

Unser Fachbereich nimmt am VMware Academic Software Program teil.

Wichtiger Hinweis dazu

Die Software von VMware wird Ihnen durch den Dienstleister Kivuto zur Verfügung gestellt.

So geht's bei Kivuto:

  • Sie brauchen KEIN Konto anzufordern, da dieses automatisch in den ersten Wochen des Wintersemesters angelegt wird.
  • Sie müssen sich zunächst im Portal registrieren und ihr Konto aktivieren.
  • Der geforderte Benutzername ist Ihre Matrikelnummer!
  • Als Mailadresse geben Sie Ihre studmail-Adresse an.
  • Name und Vorname unbedingt korrekt angeben.

In Einzelfällen kann es vorkommen, dass Ihre Matrikelnummer beim Anlegen der Konten (Stichtag: wird in der Einführungsveranstaltung genannt) von der Hochschule noch nicht übermittelt wurde. Dies wird in der dritten Vorlesungswoche nachgeholt.

 Hier geht's weiter:  Kivuto-Portal des FB 5

  

 

Visual Paradigm

Studierende und Mitarbeiter haben im Rahmen des Visual Paradigm Academic Partner Programs (VPAPP) Zugriff auf diverse Produkte von Visual Paradigm. Besuchen Sie für weitere Informationen den Moodlekurs "SWT 1 - Werkzeuge", da das Produkt hauptsächlich in diesem Modul verwendet wird. Sie legitimieren sich durch Ihre Email-Adresse der Hochschule.

Visual Paradigm provides Westfälische Hochschule with online diagramming software for the drawing UML, Flowchart. Mindmap. BPMN, ArchiMate and more, under the Academic Partner Program.

 

 

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Gerhard Juen