Master Unternehmensrechnung

Der Vollzeit-Masterstudiengang trägt der wachsenden Bedeutung von Rechnungswesen, Controlling und Steuern Rechnung. Der Zugang zum höheren öffentlichen Dienst und zu Promotionsverfahren wird eröffnet.

Der Masterstudiengang Unternehmensrechnung ist ein viersemestriger, konsekutiver Studiengang. Er wendet sich an Absolventen/innen von wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen wie z.B. BWL, Wirtschaft, (Internationales) Management, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik, die nach einem dieser ersten berufsqualifizierenden Abschlüsse den Masterstudiengang zur wissenschaftlichen Weiterqualifizierung und zum professionellen Praxiseinstieg nutzen wollen. Das Studium schließt mit dem Titel "Master of Arts" (M. A.) ab.

Aufbau und Inhalte des Studiums

Das erste Semester umfasst Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Unternehmensanalyse, der nachhaltigen Unternehmensführung und widmet sich außerdem gesamtwirtschaftlichen Fragestellungen.

Im zweiten Semester werden den Studierenden Kompetenzen aus dem Controlling, dem Rechnungswesen und der internationalen Unternehmensbesteuerung vermittelt. Ergänzend dazu wird ein allgemeines Wahlpflichtprogramm angeboten, welches den Studierenden – je nach (geplanter) beruflicher Ausrichtung – die Erlangung weiterer Kenntnisse ermöglicht. Daneben gibt es ein spezifisches Wahlpflichtangebot aus dem Bereich der Rechnungslegung und der Unternehmensbesteuerung.

Das dritte Semester beschäftigt sich mit dem Wertmanagement und dem Controlling sowie mit finanzwirtschaftlichen Fragen. Außerdem stellen Sie Ihre bisher erworbenen Kenntnisse im Rahmen einer 14-wöchigen Praxisphase unter Beweis.
Diese erfolgt in der Regel projektgebunden in Zusammenarbeit mit interessanten Praxis- oder Forschungspartnern.

Das letzte Semester dient der Erstellung der Masterarbeit und bietet damit die Möglichkeit, sich mit einem Thema wissenschaftlich, vertieft und praxisnah auseinanderzusetzen.

Studienverlaufsplan

Qualifikationsziele und Berufsperspektiven

Der Masterstudiengang Unternehmensrechnung vermittelt Inhalte, die auf eine kaufmännische Unternehmensführung ausgerichtetet sind. Im Vordergrund stehen dabei breite und tiefgehende Kenntnisse aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Steuern.

Als erfolgreicher Absolvent des Masterstudiengangs sind Sie in der Lage herausgehobene Aufgaben und Positionen in Wirtschaft und Verwaltung wahrzunehmen. Dazu gehören Tätigkeiten sowohl in unternehmensinternen Abteilungen des Controllings, des Rechnungswesens und der Unternehmensbesteuerung, als auch bei Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Darüber hinaus besitzen Sie das Rüstzeug für Führungsaufgaben in einem internationalen Umfeld. Der Abschluss ermöglicht Ihnen ein anschließendes Promotionsstudium und erfüllt die Bildungs-voraussetzung für die Laufbahn des höheren Dienstes der öffentlichen Verwaltung.