Master Wirtschaftsinformatik

Sie haben das Bachelor-Studium der Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs erfolgreich abgeschlossen? Sie haben Spaß daran, vertiefte Kenntnisse der Wirtschaftsinformatik zu erwerben? Sie suchen spannende Herausforderungen im Umfeld der Datenanalyse und -auswertung sowie bei der Gestaltung komplexer Informationssysteme? Sie interessieren sich für die Themengebiete Big DataBusiness IntelligenceERP- und CRM-Systeme?

Wortwolke Praxis

Dann studieren Sie Wirtschaftsinformatik im Master an der Westfälischen Hochschule. Sie vertiefen Ihre fachlichen Kenntnisse mit verstärkter Ausrichtung auf informatiknahe Inhalte, entwickeln technische Lösungskonzepte für praxisnahe Problemstellungen und erlernen dabei selbstständiges Arbeiten in Kleingruppen und Teams. Sie erfahren außerdem, wie komplexe Projekte organisiert, geleitet und mit zielgerichteten Methoden zum Erfolg geführt werden können. Dabei bewegen Sie sich stets an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis und sind in der Lage, komplexe, wissenschaftliche Vorgehensweisen und Verfahren anzuwenden.  Der Master Studiengang Wirtschaftsinformatik bereitet Sie vor, unternehmerische Herausforderungen mit Hilfe von Informationssystemen zu bewältigen, insbesondere unter den Gesichtspunkten der zunehmenden Digitalisierung. Durch den interdisziplinären Charakter der Wirtschaftsinformatik eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit erfolgreich in Leitungspositionen zu arbeiten. Aber auch eine Karriere in der Beratung oder der Wissenschaft kann angestrebt werden.

Wortwolke Technik

Inhaltlich widmet sich der Studiengang Wirtschaftsinformatik insbesondere dem Umgang mit großen komplexen Daten- und Informationsmengen vor dem Hintergrund der unternehmerischen Wertschöpfung, der Abbildung von betrieblichen Prozessen in Informationssystemen sowie der Gestaltung von Benutzerschnittstellen und der Entwicklung von integrierten Systemarchitekturen. Die Verbesserung von betrieblichen Abläufen mit Informationssystemen spielt für viele Unternehmen heute eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund müssen Studierende im Master zugehörige organisatorische und technische Mittel kennen und anwenden können. Absolventen werden befähigt mit betrieblicher Standardsoftware wie z. B. der SAP Business Suite und SAP HANA zu arbeiten, aber auch relationale und nicht-relationale Datenstrukturen sowie Big Data Frameworks im fachlichen Kontext einzusetzen, um einen unternehmerischen Mehrwert aus der großen Menge an Daten und Informationen generieren zu können. Dabei können die Studierenden die modernsten Lösungen im Bereich der Anwendungssoftware und diverse Entwicklungsumgebungen in angenehmer und inspirierender Umgebung nutzen. Zudem lernen die Studierenden sich selbstständig in neue Themengebiete einzuarbeiten, den aktuellen Stand der Wissenschaft zu ergründen und wissenschaftlich aufzuarbeiten.

Studienschwerpunkte

Die Studienschwerpunkte dieser Vertiefungsrichtung liegen in den Bereichen

  • Objektorientierte und NoSQL-Datenbanken
  • Daten- und Informationsanalyse, Information Retrieval, Data Mining
  • Digitales Marketing
  • Data Warehousing, Business Intelligence und Big Data Analytics
  • Integrierte Informationssysteme für Planung und Steuerung
  • Techniken zur Implementierung moderner Benutzeroberflächen
  • Internet-Sicherheit
  • Controlling und Management