Frisch aus der Feder - taufrisch aus der Tastatur...

Die jeweils zehn jüngsten Medieninformationen der Westfälischen Hochschule in der Reihenfolge von ganz frisch zu etwas reifer:

Wegen Corona wurde das diesjährige Angebot der Westfälischen Hochschule zum Mädchenzukunftstag „Girls‘ Day“ komplett ins Netz verlegt. Dieses Foto stammt aus einem früheren Jahr. Foto: WH/MW, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-17-104-G

Donnerstag, 08. April 2021
Westfälische Hochschule lädt zum virtuellen Girls‘ Day ein
Der „Girls‘ Day“ am 22. April 2021 will Mädchen der achten bis zehnten Klasse zeigen, wie spannend und weiblich Technik und Informatik sind: ein Portal in die berufliche Zukunft nach dem Schulabschluss.
weiterlesen

Im Rahmen des Projektes „NEUSTART!“ bieten die zentrale Studienberatung der Westfälischen Hochschule und die Agentur für Arbeit in Recklinghausen Hilfe für diejenigen, die an ihrer Studienwahl zweifeln. Foto: WH, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-46-WH

Mittwoch, 07. April 2021
Unterstützung bei Zweifel am Studium
Im Rahmen des Projektes „NEUSTART!“ bieten die zentrale Studienberatung der Westfälischen Hochschule und die Agentur für Arbeit in Recklinghausen Hilfe für diejenigen, die an ihrer Studienwahl zweifeln.
weiterlesen

Künftige Absolventen und Absolventinnen aus dem Studiengang „Technisches Facility Management“ an der Westfälischen Hochschule können im Sommersemester eine semesterbegleitende, virtuelle Projektarbeit im Recklinghäuser Einkaufszentrum „Palais Vest“ machen und dabei einen Wochenendausflug in eine europäische Metropolregion gewinnen inklusive eines Besuchs eines von dem Einkaufzentrumsbetreiber Unibail-Rodamco-Westfield betriebenen Shoppingcenters. Foto: WH/CF, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-31-VEG

Dienstag, 06. April 2021
Digital im Palais Vest
Wegen der Corona-Schutzbestimmungen laufen die meisten Lehrveranstaltungen an der Westfälischen Hochschule „auf Distanz“. Zwei Professoren des Studiengangs „Technisches Facility Management“ nutzten die Chance und haben für das kommende Sommersemester...
weiterlesen

Die Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen hat Dr. Daniela Gutberlet zur Professorin für das Lehrgebiet „Umwelttechnik und Logistik“ in den Fachbereich Maschinenbau, Umwelt- und Gebäudetechnik berufen. Gutberlet startete mit Beginn des Sommersemester 2021. Foto: WH/MV, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-42-P

Mittwoch, 31. März 2021
Abfall ist ein Wertstoff − dessen Potenzial nutzbar zu machen, eine Herausforderung
Die Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen hat Dr. Daniela Gutberlet zur Professorin für das Lehrgebiet „Umwelttechnik und Logistik“ in den Fachbereich Maschinenbau, Umwelt- und Gebäudetechnik berufen. Gutberlet startete mit Beginn des...
weiterlesen

Die Westfälische Hochschule hat Dr. Vera Vetrov als Professorin in den Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften am Hochschulstandort Recklinghausen berufen. Sie lehrt dort seit Anfang März das Fachgebiet „Technische Mechanik und Konstruktion“. Foto: WH/MV, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-41-P

Montag, 29. März 2021
Aus der Praxis lernen
Die Westfälische Hochschule hat Dr. Vera Vetrov als Professorin für das Lehrgebiet „Technische Mechanik und Konstruktion“ an den Hochschulstandort Recklinghausen berufen.
weiterlesen

„Virtual-Reality-Headsets“ wie auf diesem Symbolbild hat Prof. Dr. Tom Vierjahn von der Bocholter Abteilung der Westfälischen Hochschule bereits. Dank Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen kommt jetzt noch ein Projektionssystem dazu, bei dem man wie im 3-D-Kino nur mithilfe einer leichten Brille in die virtuelle Realität eintauchen kann. Wenn alles steht, können Mensch und Industrieroboter in einer virtuellen Welt miteinander arbeiten und Produktionsabläufe untersuchen. Foto: Pixabay/Wren Handman, freie Nutzung; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Wren Handman auf Pixabay

Donnerstag, 25. März 2021
Wissenschaftsministerium NRW fördert Forschung an Hochschulabteilung Bocholt
Prof. Dr. Tom Vierjahn vom Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik erhält knapp 70.000 Euro zum Aufbau eines Labors für virtuelle Mensch-Roboter-Zusammenarbeit.
weiterlesen

Björn Albrecht von der „Zentralen Studienberatung“ der Westfälischen Hochschule ist einer der Vortragenden, die in den NRW-Osterferien 2021 Online-Beratung zur Studienorientierung anbieten.
Foto: WH/BL, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-43-WH

Dienstag, 23. März 2021
Die Westfälische Hochschule bietet Online-Vorträge zur Studienorientierung in den NRW-Osterferien
Schülerinnen und Schüler können die NRW-Osterferien dazu nutzen, sich online bei der Westfälischen Hochschule über Strategien zur Studienwahl und über Studiengänge zu informieren.
weiterlesen

Prof. Dr. Ghazal Moeini, deren Forschungsgebiet an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen sowohl die additive Fertigung metallischer Werkstoffe als auch die Metallurgie des Schweißens ist, erhält Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen für ein neuartiges Härteprüfgerät für die Charakterisierung der mechanischen Eigenschaften additiv mit dem 3-D-Drucker gefertigter Proben. Das wird für vielfältige Anwendungen in der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie im Maschinenbau gebraucht. Foto: WH/BL, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-39-MbG

Freitag, 19. März 2021
Wissenschaftsministerium NRW fördert Forschung an Westfälischer Hochschule in Gelsenkirchen
Prof. Dr. Ghazal Moeini vom Institut für Maschinenbau erhält rund 55.000 Euro für die Anschaffung einer Härteprüfmaschine zur Charakterisierung von drahtgestützt additiv gefertigten Bauteilen.
weiterlesen

Seit Anfang März lehrt Prof. Dr. Andreas Kneißler an der Westfälischen Hochschule das Fach „Produktionssysteme“. Dazu gehört das Labor für Qualitätsmanagement, in dem die Maschinenbau-Studierenden Prüfkörper auf ihre Maßhaltigkeit überprüfen. Foto: WH/BL, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-38-P

Dienstag, 09. März 2021
Herr der Ringe im Maschinenbau kommt nach Gelsenkirchen
Die Westfälische Hochschule hat den Maschinenbauer Dr. Andreas Kneißler aus der Ringe-Fertigung in einem Thyssenkrupp-Unternehmen in Dortmund als Professor für Produktionssysteme nach Gelsenkirchen berufen.
weiterlesen

Prof. Dr. Jürgen Schwark, Sport- und Tourismusforscher an der Abteilung Bocholt der Westfälischen Hochschule, hat den Sportausschuss des deutschen Bundestags zur „Nationalen Strategie für Sportgroßveranstaltungen“ beraten. Mit der jetzt erschienenen Fassung ist er jedoch äußerst unzufrieden. Foto: WH, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; hang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Schwark-Orga2019-2

Donnerstag, 04. März 2021
Sportgroßveranstaltungen der Zukunft
Am Mittwoch dieser Woche legte das Bundesministerium des Innern (BMI) gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) die „Nationale Strategie für Sportgroßveranstaltungen“ vor. Einer, der sich sofort von ihr distanzierte, ist Sport- und...
weiterlesen

Öffentlichkeitsarbeit/Pressestelle

Hier gelangen Sie zum Menüpunkt Öffentlichkeitsarbeit/Pressestelle