Frisch aus der Feder - taufrisch aus der Tastatur...

Die jeweils zehn jüngsten Medieninformationen der Westfälischen Hochschule in der Reihenfolge von ganz frisch zu etwas reifer:

Philipp Heubgen von der zentralen Studienberatung der Westfälischen Hochschule ist einer von rund einem halben Dutzend Personen im Beratungsteam, das während der virtuellen Informationstage „in letzter Minute“ Dienst am Rechner für die Studieninteressenten macht, die sich noch vor dem Bewerbungsschluss am 20. August für einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben wollen. Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-20-83-WH

Montag, 10. August 2020
Last-Minute-Orientierung: Virtuelle Infotage an der Westfälischen Hochschule
Kurz vor dem bundesweiten Bewerbungsschluss für die zulassungsbeschränkten Studiengänge (NC-Studiengänge), der in diesem Jahr wegen der Corona-Epidemie erst am 20. August ist, können sich Studieninteressierte auf den virtuellen...
weiterlesen
Donnerstag, 30. Juli 2020
Bund fördert den Forschungs- und Innovationsverbund „ruhrvalley“ bis Ende 2024 weiter
Hochschule Bochum, Fachhochschule Dortmund und Westfälische Hochschule arbeiten weiter an zukunftsfähigen Lösungen für Metropolen.
weiterlesen

Als die Hochschulabteilung Recklinghausen 1995 den Lehrbetrieb aufnahm, nutzte sie noch Räume in einem Büro- und Geschäftsturm am Kaiserwall in der City von Recklinghausen. Foto: WH/Hanno Trebstein, Foto FHG-95-13-WiReR, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: FHG-95-13-WiReR

Montag, 27. Juli 2020
Hochschulabteilung Recklinghausen wird 25 Jahre alt
Am ersten August jährt sich die Errichtung der Hochschulabteilung Recklinghausen zum 25. Mal. Die Jubiläumsfeier dazu gibt es wegen der Corona-Pandemie erst im nächsten Jahr. Aber schon jetzt blickt die Westfälische Hochschule vom 27. Juli bis zum...
weiterlesen

Prof. Dr. Thomas Naber (v.l.n.r.), Olaf Schmeing, Andre Kubasch und Friedhelm Lohoff machen das Größenverhältnis zwischen Mensch und Maschine sichtbar. Der LKW-Sattelauflieger mit dem Slogan der Westfälischen Hochschule dient Lehr- und Forschungszwecken und steht seit Kurzem auf dem Hochschulgelände der Westfälischen Hochschule an der Münsterstraße. Allerdings ohne Zugmaschine und damit diebstahlgesichert. Foto: WH, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-20-88-MbB

Mittwoch, 15. Juli 2020
Hochschulabteilung Bocholt bekommt einen Sattelauflieger
An dem Sattelauflieger üben sich Maschinenbau-Studierende in Leichtbau, Materialmix, Fahrwerkstechnologie und Bauteilmodularisierung. Außerdem soll er für Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Industriebetrieben im Westmünsterland genutzt werden.
weiterlesen

Das Biotechnologie-Labor der Hochschulabteilung Recklinghausen erhielt vier Fermenter mit der passenden Sensor-Ausstattung von der Firma „BlueSens gas sensor“ in Herten. Davon zu sehen sind hier zwei. Rechts: „BlueSens“-Geschäftsführer Dr. Holger Müller, links: Laborleiter Prof. Dr. Frank Eiden, am Rechner: Jonathan Sturm, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Labor für Biotechnologie. Die Masken gehören nicht zum Sicherheitsstandard des Labors, sondern entsprechen im Sommersemester 2020 den Corona-Präventionsmaßnahmen. Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-20-70-BioR

Freitag, 10. Juli 2020
Fermentationslaborgeräte für Hochschulabteilung Recklinghausen
Im Jahr des 25-jährigen Bestehens der Hochschulabteilung Recklinghausen erreichte das Biotechnologie-Labor der Westfälischen Hochschule eine Gerätespende von vier Fermentern mit passenden Sensoren. Die Spende kam von der Hertener Firma „BlueSens gas...
weiterlesen

Schüler, Schülerinnen und weitere Studieninteressierte können sich vom 29. Juni bis zum 3. Juli auf der virtuellen Studienorientierungswoche der Westfälischen Hochschule in einem digitalen Hörsaal und an Messeständen über alle 27 Bachelor-Studiengänge sowie wichtige Themen rund um Studienwahl und Studium informieren und live beraten lassen. Grafik: dotEnterprise, Montage: WH/JR; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Virtuelle Studienberatungsmesse

Donnerstag, 25. Juni 2020
Eine Woche virtuelle Studienorientierung an der Westfälischen Hochschule
Statt in den Foyers der Westfälischen Hochschule findet die erste Erkundung der Hochschule für Studienbewerber und -bewerberinnen in diesem Sommer virtuell im Internet statt. Auf dem Bildschirm ist aber alles so, als wäre man selber dabei.
weiterlesen

Am Samstag, 20.6.2020 nahm die (virtuelle) Vollversammlung des Initiativkreises Ruhr Prof. Dr. Bernd Kriegesmann als persönliches Mitglied auf. Mit ihm als Repräsentanten ist die Hochschulallianz „ruhrvalley“ im Initiativkreis vertreten. Foto: Initiativkreis Ruhr/Oliver T. Mueller, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Virtuelle Vollversammlung

Mittwoch, 24. Juni 2020
Die Hochschulallianz „ruhrvalley“ ist im Initiativkreis Ruhr vertreten
Der Initiativkreis Ruhr hat Prof. Dr. Bernd Kriegesmann als persönliches Mitglied aufgenommen. Er ist Präsident der Westfälischen Hochschule und repräsentiert im Initiativkreis Ruhr die Hochschulallianz „ruhrvalley“, die für die Hochschule Bochum,...
weiterlesen

Die Westfälische Hochschule bietet am Donnerstag, 25. Juni, online einen „langen Abend der Studienberatung“ an. Es gibt digitale Vorträge und individuelle Beratungsmöglichkeiten. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Langer Abend Studienorientierung

Freitag, 19. Juni 2020
Langer Abend der Studienberatung an der Westfälischen Hochschule
Die Westfälische Hochschule bietet am Donnerstag, 25. Juni, einen „langen Abend der Studienberatung“ an. Es gibt digitale Vorträge und individuelle Beratungsmöglichkeiten.
weiterlesen

Betriebspraktika sind in manchen Studiengängen ein unverzichtbarer Bestandteil des Studiums. Die Nachweisfrist dafür hat die Westfälische Hochschule wegen der Corona-Epidemie jetzt um zwei Semester verlängert. Das hilft vor allem den ins Studium Startenden, die sich zum kommenden Wintersemester nun ohne dem Studium vorauseilende Praktika einschreiben können. Foto: WH/BL, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; ang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Bildname FHG-00-92-1

Mittwoch, 17. Juni 2020
Erleichterter Studienstart für Erstsemester
Die Westfälische Hochschule erleichtert allen Studierenden die Studienbedingungen: Studiengangsbezogene Praktika bekommen wegen der Corona-Epidemie zwei Semester länger Zeit als bisher. Das hilft vor allem den Studienstartern, weil sie nun ohne...
weiterlesen

Prof. Dr. Ralf-Michael Marquardt, Volkswirt an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen, kritisiert das Bundesverfassungsgericht, das im Streit um den Ankauf öffentlicher Anleihen durch die Europäische Zentralbank EZB, seiner Analyse nach Unmögliches fordere. Foto: WH/MV, Abdruck honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: Bildname WH-13-94-P

Montag, 15. Juni 2020
Volkswirt der Westfälischen Hochschule analysiert Bundesverfassungsgerichtsurteil im Streit mit europäischer Zentralbank
Prof. Dr. Ralf-Michael Marquardt, Volkswirt an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen, kritisiert das Bundesverfassungsgericht, das im Streit um den Ankauf öffentlicher Anleihen durch die Europäische Zentralbank EZB seiner Analyse nach...
weiterlesen