Herzlich willkommen im Familienbüro der Westfälischen Hochschule

Das Familienbüro ist eine zentrale Einrichtung an der Westfälischen Hochschule zum Thema Vereinbarkeit und Familiengerechtigkeit und fester Bestandteil des Angebots des Dezernats für Personalservice und der Gleichstellung.

Wenn Familie und Studium bzw. Beruf miteinander vereinbart werden wollen, stehen Studierende und Beschäftige einer Hochschule vor besonderen Herausforderungen. Unser Familienbüro ist die erste Anlaufstelle für Studierende und Beschäftigte, die Kinder erwarten und/oder bereits haben sowie Angehörige pflegen. Wir versuchen Sie  z.B. bei Betreuungsengpässen in den Schulferien durch Betreuungsangebote zu unterstützen oder bei Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Studienverlaufsanpassungen sowie zur grundlegenden Kompatibilität von Familie und Hochschule durch Informationen zu helfen. Des Weiteren informieren und unterstützen wir Sie gerne - in vertraulichen Beratungsgesprächen - zu folgenden Themen:

  • Schwangerschaft, Mutterschutz
  • Elternzeit, Beurlaubung, Elterngeld
  • Beruf mit Kind wie z.B. familiengerechte Arbeitszeitmodelle
  • Studium mit Kind, wie z.B. familienfreundliche Studien- und Prüfungsorganisation
  • Kinderbetreuung

Dank eines stetig wachsenden Netzwerkes greifen wir gerne auf das Fachwissen unserer Partner zurück, vermitteln Kontakte und erhoffen uns, Sie bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Nutzen Sie Ihre Chance, kommen Sie gerne im Familienbüro vorbei.

Besonders für Studierende ist die (bevorstehende) Doppelbelastung von Studium und Familie inklusive Haushaltsführung und möglichem Nebenjob, häufig eine besonders große Herausforderung und bedarf ein herausragendes Organisationsmanagement. Sie brauchen mal jemanden, der Ihnen zuhört? Sie haben unzählige Fragen im Kopf und sind sich unsicher, wen Sie fragen können. Sie möchten über Anliegen sprechen, die Ihren Studienerfolg behindern oder gefährden? Melden Sie sich auch gerne bei der psychologischen Studienberatung.

Mit dem neuen Mutterschutzgesetz vom 01.01.2018, welches auch Studentinnen betrifft, sind fortan neue gesetzliche Regelungen zu beachten. Ausführliche Informationen finden Sie auch als Studentin im Studierendensekretariat und unter Familie an der WH.

Unser Weg zur familiengerechten Hochschule

Familie umfasst, so definieren wir als Westfälische Hochschule, alle Lebensgemeinschaften, in denen Menschen sich umeinander kümmern und langfristig eine gegenseitige soziale Verantwortung übernehmen.
Dass wir familiengerecht handeln, wurde uns jetzt vom Kuratorium der berufundfamilie Service GmbH, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, schriftlich mit einem Zertifikat am 30. September 2020 bestätigt. Zuvor wurde für das Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule der Status quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Hochschule erfasst. Im nächsten Schritt wurden verbindliche Zielvereinbarungen definiert, die systematisch entwickelt wurden. Daran beteiligt war ein Querschnitt aus allen Mitgliedsgruppen der Hochschule nach Standorten, Studiengängen, Gruppen und Geschlechtern sowie die Gleichstellungsbeauftragte, die Personalverwaltung und die Hochschulleitung. Die definierten Ziele werden jetzt durch das Familienbüro umgesetzt.

Mehr zu unserem Kurzporträt 2020 audit familiengerechte hochschule finden Sie hier.

 

Familienfreundliche Infrastruktur

Die Westfälische Hochschule legt viel Wert auf eine familienfreundliche Umgebung. Daher finden Sie an allen unseren drei Standorten Wickelmöglichkeiten, Kinderhochstühle in der Mensa und Eltern-Kind Parkplätze sowie einen Bollerwagen mit Spielsachen für Ihre Kleinsten zum Ausleihen. Zudem besteht die Möglichkeit an dem Standtort Gelsenkirchen in Betreuungsengpässen das Familienbüro - nach vorheriger Absprache - als "Eltern-Kind-Büro" zu nutzen. Unsere Hochschule arbeitet kontinuierlich am Ausbau einer familienfreundlichen Infrastruktur. Das Familienbüro unterstützt die Hochschule dabei, das Angebotsspektrum für Familien weiter zu verbessern. Kinder sollen schließlich zum Hochschulalltag dazugehören.

Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Informationen. Um die Informationen aktuell zu halten, werden die Inhalte der Seiten des Familienbüros regelmäßig überarbeitet.

 

 

Redaktionell verantwortliche Person nach § 18 Abs. 2 MStV:
Barbara Kolmar