Hochschulinformationsnachmittage

an den Standorten der Westfälischen Hochschule
Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

  • am Dienstag, 25. Juni 2019 - in Recklinghausen
    15:00 bis 17:30 Uhr (August-Schmidt-Ring 10)

  • am Mittwoch, 26. Juni 2019 - in Bocholt
    15:00 bis 17:30 Uhr (Münsterstraße 265)

  • am Donnerstag,  27. Juni 2019 - in Gelsenkirchen
    15:00 bis 17:30 Uhr (Neidenburger Straße 43)

    Ergänzend findet am Donnerstag, 27. Juni von 17:30 bis 21:00 Uhr der Lange Abend der Studienberatung am Standort Gelsenkirchen statt.

Die Westfälische Hochschule lädt alle Studienbewerber des Wintersemesters 2019/2020, alle weiteren Studieninteressierten sowie Schülerinnen, Schüler der Jahrgänge 10 bis 13 und Multiplikatoren in ihre Laboratorien, Werkstätten und Hörsäle ein, um ihr Studienangebot an allen Hochschulstandorten zu präsentieren.

Bei Schnuppervorlesungen, Labor- und Werkstattführungen und in Informationsgesprächen mit Vertretern der Fachbereiche erfahren die Interessierten alles zu Voraussetzungen, Inhalten und Studienverlauf der rund 26 Bachelorstudiengänge der Hochschule.

Die Mitarbeiter des Studierendensekretariats und der Zentralen Studienberatung stehen Rede und Antwort zu allen allgemeinen Fragen rund um das Thema Studium, Bewerbung, Zulassung und Einschreibung.

Sonderveranstaltung aus dem Bereich Bionik am Campus Bocholt

Im Anschluss an den HIN am Campus Bocholt präsentieren das Westfälische Institut für Bionik der Westfälische Hochschule und die Junge Uni Bocholt mit freundlicher Unterstützung der Otto Spaleck Stiftung den spannenden Bionik-Vortrag:

Warum alles kaputt geht - Die Körpersprache der Bauteile

von Prof. Dr. Claus Mattheck
Mittwoch, 26.06.2019 - 17:30 bis 19:00 Uhr
Hörsaal 1

Zur Anmeldung gehts hier.
Weitere Informationen sind dem unten verlinkten Flyer zu entnehmen.

Flyer zum Bionikvortrag zum Download
Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Caroline Möller