Prof. Dr. Urs Pietschmann

Zur Person

Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik (FB 5)

Informationen zur Person

Industrie- und Praxisarbeit
2014-2019: BILSTEIN GROUP,
international führender Stahlproduzent

  • Methodenentwicklung für strategische Unternehmensplanung, strategisches Supply Chain Management
  • Abteilungsleitung im Bereich Produktionsplanung, Auftragszentrum
  • Leitende Tätigkeit im Bereich Prozessoptimierung und Produktionscontrolling


2007-2013: Forschungsprojekte mit Industriebeteiligung

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum,
    Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensforschung und Rechnungswesen,
    Prof. Dr. Brigitte Werners
  • KHS, Dortmund
  • DB Autozug, Dortmund
  • BMBF Verbundprojekt unter Beteiligung von u.a. SMS DEMAG, Schmitz Cargobull, RWTH Aachen


Lehrtätigkeit
2009-2014: Institut für Unternehmensführung und Akademie der Ruhr-Universität
Veranstaltungen zur wertorientierten Unternehmensführung mit Planspieleinsatz

2007-2014: Technische Akademie Wuppertal
Veranstaltungen in allgemeiner Betriebswirtschaftslehre, insbes. Investition, Finanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung für Bachelorstudierende und geprüfte Bilanzbuchhalter

2007-2014: Ruhr-Universität Bochum
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum,
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensforschung und Rechnungswesen

Auszeichnungen

Ernst-Zander-Preis
für eine herausragende Dissertation

Mitgliedschaften

Vereinigung Bochumer Wirtschaftswissenschaftler

Gesellschaft für Operations Research

Lehre

Lehrgebiet

Betriebswirtschaftslehre, insbes. Controlling und Wirtschaftsprüfung

Informationen zur Lehre

Veranstaltungsangebot WS 2019/20

  • Wirtschaft: Rechungswesen und Controlling 2
    (Vertiefung in operativem und strategischem Controlling)
  • Wirtschaft: Rechnungswesen und Controlling 3
    (IT-gestütztes Controlling)
  • Dienstleistungsmanagement: Wertmanagement und Beteiligunsgcontrolling
  • Dienstleistungsmanagement: Projekt


Veranstaltungsplan SS 2020 (Änderungen vorbehalten)

  • Wirtschaft: Rechungswesen und Controlling
    (Grundlagen des Controllings)
  • Wirtschaft: Internes Rechnungswesen
    (Kosten- und Leistungsrechnung)
  • Dienstleistungsmanagement: Dienstleistungscontrolling
  • Dienstleistungsmanagement: Strategisches Controlling und Unternehmensplanung

Forschung

Haupt- und Unterschlagworte

ControllingUnternehmensbewertung, Leistungsbewertung, Leistungsverrechnung, Produktionscontrolling, Hybride Leistungen

Veröffentlichungen

Auswahl an Veröffentlichungen
Lebenszyklusorientierte Optimierung modularer Produktprogrammarchitekturen, zugl. Dissertation Ruhr-Universität Bochum 2013, Hamburg 2013.
Robuste Produktprogrammgestaltung mit Plattformen, in: Armborst, Kathrin; Pietschmann, Urs et al. (Hrsg.): Management Science, Modelle und Methoden zur quantitativen Entscheidungsunterstützung, Festschrift zum 60. Geburtstag von Brigitte Werners, Hamburg 2013, S. 219–237 (gemeinsam mit P. Lutter).
Optimale dynamische und flexibilitätssteigernde Modulstrategien, in: Bertram, Felix; Czymmek, Frank (Hrsg.): Modulstrategie in der Beschaffung, Wolfsburg 2011, S. 53-68 (gemeinsam mit B. Werners).
Produkt- und Preisgestaltung hybrider Leistungen im Maschinen- und Anlagenbau, in: OR News, Heft 40, 2010, S. 6-10 (gemeinsam mit B. Werners und N. Becker).
Preis- und Produktlinienoptimierung im Maschinen- und Anlagenbau, in: Müller, Stefan; Schuh, Günther; Werners, Brigitte (Hrsg.): Systematische Entwicklung und Preisbildung für Sach- und Dienstleistungsbündel, Frankfurt 2009, S. 58-81 (gemeinsam mit B. Werners und N. Becker).

Konferenzveröffentlichungen
Lebenszyklusorientierte Optimierung modularer Produkte, Simon-Kucher & Partners, Bonn, 10.9.2013.
Risikosimulation und mathematische Optimierung in der Produktprogrammgestaltung, Risk Conference 2013, Palisade Corporation, Frankfurt, 13.6.2013.
Management of product portfolios with optimal product architectures, Operations Research 2012, Hannover, 6.9.2012. 
Optimale Gestaltung hybrider Leistung in dynamischem Umfeld, Forschungssymposium der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft RUBEACON, Bochum 26.10.2011.
Optimization of product modularization in light of product life cycles, Operations Research 2011, Zürich, 1.9.2011.
Quantitatives Risikomanagement - Analyse, Bewertung, Optimierung, Simulation, Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Risikomanagement, 26.11.2010.
Unterstützung dynamischer und flexibilitätssteigernder Modulstrategien durch quantitative Methoden, Konferenz Modulstrategie in der Beschaffung, Wolfsburg, 18.11.2010.
Optimale Modularisierung zur Flexibilitätssteigerung von Produktprogrammen, Operations Research 2010, München, 2.9.2010.
Preis- und Produktlinienoptimierung im Maschinen- und Anlagenbau, VDMA Transferseminar SmartWert, Stuttgart, 4.6.2009.
Optimale Konfiguration hybrider Leistungsbündel, Operations Research 2008, Augsburg, 4.9.2008.