Prof. Dr.-Ing. Thomas J. Naber

Prodekan

Zur Person

Fachbereich Maschinenbau Bocholt (FB 6)

Informationen zur Person

Aktuell:

  • seit 09/2018 an der Westfälischen Hochschule
  • Lehrgebiet: Produktionssysteme und Qualitätsmanagement

Arbeitsgebiet:

  • Nutzfahrzeug- und Agrartechnik, Entwicklung & Produktion Automotive
  • Robotertechnik, Positioniertechnik, Schweißtechnik
  • Produkt-Modularisierung, Variantenreduzierung und Organisationsgestaltung in produzierenden Betrieben

Erfahrungsghintergrund:

  • Studium zum Diplom-Ingenieur Maschinenbau (FH) Fachrichtung Fahrzeugtechnik an der FH Köln
  • Konstruktionssleiter, Produktionsleiter und Vorstand F&E bei der Schmitz Cargobull AG
  • berufsbegleitendes Studium zum Dipl-Wirt.-Ing (FH) an der FH Magdeburg
  • Industriepromotion mit Knorr-Bremse AG, München an der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen auf der Gebiet der Feder-Dämpfersysteme von Nutzfahrzeugen
  • Entwicklungsleiter Achsen bei der SAF-Holland GmbH in Bessenbach
  • Technischer Geschäftsführer bei der Lichtgitter GmbH in Stadtlohn
  • Vertriebs- und Entwicklungsleiter bei der Wilhelm Severt Maschinenbau GmbH in Vreden

Lehre

Lehrgebiet

Produktionssysteme und Qualitätsmanagement

Informationen zur Lehre

Lehrgebiet:

Produktionssysteme und Qualitätsmanagement

Informationen zur Lehre

  • Maschinen- und Anlagentechnik (MUA), Wirtschaftsingenieur Bachelor
  • Sondergebiete der Qualitätssicherung (SQS), Business Engineering Master

Forschung

Informationen zur Forschung

Fachgebiet

Nutzfahrzeug- und Agrartechnik, Entwicklung & Produktion Automotive, Robotertechnik, Positioniertechnik, Schweißtechnik, Produkt-Modularisierung, Variantenreduzierung und Organisationsgestaltung in produzierenden Betrieben

 

Schlagworte

Nutzfahrzeug- und Agrartechnik, Entwicklung & Produktion Automotive

  • Entwicklung Nutzfahrzeuganhänger
  • Produktion Nutzfahrzeuganhänger
  • Achs- und Fahrwerksysteme
  • pneumatische Brems- und Federungskomponenten
  • Chassisstrukturen
  • Blechbe- und Verarbeitung
  • Produktabsicherung

 

Robotertechnik, Positioniertechnik, Schweißtechnik

  • Systemgestaltung von Arbeitsplätzen zum automatiserten MIG/MAG/WIG-Schweißen
  • Positioniertechnik großer und schwerer Bauteile
  • Robotertechnik zum Schweißen, Schneiden und Handling
  • Sensoren für Schweiß-, Schneid- und Qualitätsssicherungsanwendungen

 

Produkt-Modularisierung, Variantenreduzierung und Organisationsgestaltung in produzierenden Betrieben

  • Durchgängige Prozessgestaltung von produzierenden Betrieben
  • Optimierung der Produkt-, Komponenten- und Teilevielfalt
  • Modularisierung von Produkten
  • Organsiationsgestaltung von Auftragserfüllungs- und Produktentstehungsprozessen

Patente

Mehr als 50 Patenteinträge in unterschiedlichen Bereichen