Clever studieren mit Literaturverwaltungsprogrammen

Literaturverwaltungsprogramme unterstützen Sie bei Ihrer wissenschaftlichen Arbeit: Literaturnachweise sammeln, Volltexte importieren, automatisch zitieren und ein Literaturverzeichnis erstellen.

Die Westfälische Hochschule stellt Ihren Mitgliedern Citavi im Rahmen einer Campuslizenz zur Verügung: Citavi for Windows für die Installation auf einem PC (Projekte können lokal oder in der Cloud gespeichert werden) und Citavi Web als browserbasierte Anwendung für die ortsunabhängige Nutzung und die Nutzung auf Nicht-Windows-Rechnern. Die Web-Variante bietet allerdings einen geringeren Funktionsumfang. 

Als Alternative, vor allem für Mac- und Linux-User, verweisen wir auf das frei verfügbare Programm Zotero

Es gibt zahlreiche weitere kostenlose und kostenpflichtige Literaturverwaltungsprogramme. Einen Überblick über die verschiedenen Funktionalitäten bietet Ihnen der Softwarevergleich.

Download von Citavi for Windows und Registrierung

1. Laden Sie zunächst Citavi herunter und installieren Sie es auf Ihrem Rechner.

2. Erstellen Sie mit Ihrer WH-E-Mail-Adresse einen Citavi-Account, um den Lizenzschlüssel zu erhalten.

 

Starten mit Citavi Web

1. Rufen Sie Citavi Web in Ihrem Browser auf. 

2. Wenn Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich mit Ihrer WH-E-Mail-Adresse. 

 

Download und Installation von Zotero

Zotero ist ein Literaturverwaltungsprogramm, das auch auf Mac und Linux läuft.

Für die Nutzung gibt es eine Standalone-Version zum Download auf Ihrem Rechner. Zusätzlich kann man sich den Zotero-Connector, ein Plugin für den Browser, installieren, um z. B. Webseiten leichter aufnehmen zu können. Bei Bedarf kann man sich online registrieren, um standortunabhängig über das Internet auf die eigenen Projekte zugreifen zu können oder für Gruppenarbeiten.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 18 Abs. 2 MStV:
Klaus Hildebrandt