Girls'Day || Boys'Day

Jedes Jahr findet der bundesweit organisierte Girls'Day und Boys'Day statt. An der Westfälischen Hochschule gibt es "Experimente zum Mitmachen" für Schülerinnen und Schüler verschiedener  Klassenstufen.

Der nächste Girls'Day findet an den Standorten Gelsenkirchen und Bocholt statt. Am Campus Recklinghausen begrüßen wird in diesem Jahr Schüler zum Boys'Day.

 

 

Boys‘Day am 28. März 2019

an der Westfälischen Hochschule

Campus Recklinghausen || August-Schmidt-Ring 10, 45657 Recklinghausen

09:15 Uhr            Begrüßung im Raum B5.2.260

09:30 Uhr            “Amylase“

12:00 Uhr            Ende des Programms,

                           Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle
                           Teilnehmer zum gemeinsamen Mittagessen
                           in der Mensa eingeladen

 

 

Amylase  *** Leider bereits ausgebucht ***

Studiengang Molekulare Biologie || Klassenstufen 8 -10

Biochemische Reaktionen, die den Betrieb unseres Körpers aufrechterhalten, werden von Enzymen katalysiert. Enzyme sind substrat- und reaktionsspezifisch, also weitgehend spezialisiert in ihrer Funktion. Im Versuch wird die Aktivität der Amylase, eines Stärke abbauenden Enzyms im Speichel, nachgewiesen.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Girls'Day am 28. März 2019

an der Westfälischen Hochschule

Campus Gelsenkirchen || Neidenburger Str. 43, 45897 Gelsenkirchen

 

8:30 Uhr              Begrüßung im Raum A5 0.08

9:00 Uhr              Workshop: Lego Mindstorms Roboter konstruieren

                            Workshop: Der virtuelle Hamster

                            Workshop: Erstelle deine eigene elektronische
                                               Schaltung

  Workshop: 3D-Modellierung mit Blender

12:00 Uhr            Präsentation der Ergebnisse im Raum A5 0.08

12:30 Uhr            Gemeinsames Mittagessen in der Mensa

13:00 Uhr            Ende der Veranstaltung

 

Erstell deine eigene elektronische Schaltung  Anmeldung

Studiengang Elektrotechnik || Klassenstufen 7 bis 10

In diesem Workshop sollst du Elektrotechnik zum Anfassen erleben. Es geht hierbei nicht um komplizierte Systeme und Programme, welche mit vorgefertigten Bedienoberflächen bedient werden sondern um die grundlegenden Basiselemente der Elektrotechnik.

Löte, verkable und teste selbständig kleine Schaltungen zur Ansteuerung von LEDs  - und hab Spaß dabei!

 

Lego Mindstorms Roboter konstruieren    *** Leider bereits ausgebucht ***
Studiengang Mikro- und Medizintechnik || Klassenstufen 7 bis 10

Wolltest du schon immer mal wissen, wie ein Roboter funktioniert? In nur drei Stunden kannst du deinen eigenen Roboter kreieren. Doch damit er nicht nur in der Ecke steht, zeigen wir dir wie du ihn so konstruieren und programmieren kannst, dass er sich im Takt eigens zusammengestellter „Beats“ bewegt. Am Ende des Workshops kann dein Roboter eigenständig tanzen und dabei wie von Geisterhand jedes Hindernisse umfahren. Wer jetzt aber denkt, dass es hierbei nur um Theorie geht, hat sich geirrt, denn Spaß und Spannung spielen bei diesem Workshop eine große Rolle.

 

 

Der virtuelle Hamster  *** Leider bereits ausgebucht ***

Fachbereich Informatik und Kommunikation || Klassenstufen 5 bis 10

In diesem Workshop erlernt ihr eine wichtige Fähigkeit einer Informatikerin: das Programmieren. Ihr programmiert mit einem Hamstersimulator und graphischen Bausteinen, die Ihr ganz schnell zu richtigen Programmen zusammenklicken könnt. Dazu baut Ihr Eurem Hamster sein eigenes Gehege und gebt ihm Futter. Am Anfang müsst ihr ihm noch einzeln sagen, was er machen soll; später macht ihr den Hamster immer schlauer, so dass er selbstständig Körner sammeln und sich in seinem Gehege zurechtfinden kann. So bekommt ihr auf spielerische Art und Weise eine Vorstellung von der Arbeitsweise einer Informatikerin und seht, dass es gar nicht schwer ist, sein eigenes Computerprogramm zu schreiben.

 

3D-Modellierung mit Blender  *** Leider bereits ausgebucht ***

Fachbereich Informatik und Kommunikation || Klassenstufen 8 bis 10

Die Teilnehmerinnen bauen mit Hilfe einfacher Elemente eine kleine dreidimensionalen Szene auf. Das Thema der Szene ist „Mein Traumhaus“. 

Um den Schülerinnen den Einstieg einfach zu machen sind einige Elemente die man für dieses Haus benötigt vorgeben: Wände, Tische, Stühle etc.. Nachdem die Schülerinnen hiermit die Grundlagen, Transformation im 3D-Raum, sowie die wichtigsten Bedienelemente der Software „Blender" kennengelernt haben, lernen die Teilnehmer das „PolyEditing“ sowie Grundlegende „Keyframe-Animation“ kennen. 

Am Ende des Kurses bekommen die Schülerinnen alle Inhalte des Kurses auf einem USB-Stick mit nach Hause und haben damit die Möglichkeit weiter an ihrem „Traumhaus“ oder an anderen Dingen zu arbeiten.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Girls'Day am 28. März 2019

an der Westfälischen Hochschule

Campus Bocholt || Münsterstraße 265, 46397 Bocholt

 

8:45 Uhr          Begrüßung im Foyer der Hochschule

9:00 Uhr          Workshop: App4Me – Ping Pong auf dem Smartphone

                        Workshop: Elektronischer Würfel

                        Workshop: Visuelle Programmierung 

                  Workshop: Naturwissenschaft und Technik
                  Veranstaltung endet um 13:30 Uhr

12:00 Uhr        Führung durch die Hochschule und gemeinsames
                        Mittagessen in der Mensa

13:00 Uhr        Ende der Veranstaltung

 

 

 

App4Me – Ping-Pong auf dem Smartphone Anmeldung

StudiengangInformatik.Softwaresysteme || Klassenstufe 7 - 10

 

Wer noch keine Idee davon hat, was Programmieren  eigentlich bedeutet, kann es bei uns spielerisch lernen. Wir lassen Kugeln auf dem Bildschirm umherfliegen. Und wie beim Billardspiel stoßen sie sich am Bildschirmrand ab und ändern ihre Flugrichtung. Am Ende habt ihre eine Basis-App für ein Ping-Pong Spiel. Wenn ihr ein Android-Smartphone besitzt, könnt sie sogar mit nach Hause nehmen.

 

 

Elektronischer Würfel Anmeldung

StudiengangInformatik.Softwaresysteme || Klassenstufe 8 - 10

 

Ihr wollt gerne etwas Praktisches machen und möchtet gerne einmal in die Elektrotechnik reinschnuppern? Dann ist der elektronische (Spiel-) Würfel genau das richtige Projekt für euch!

Ihr bekommt eine kleine Einführung in die grundlegenden elektronischen Bauelemente und es wird euch gezeigt wie man lötet. Danach könnt ihr einen kleinen elektronischen Würfel aufbauen, welchen ihr anschließend mit nach Hause nehmen dürft.

 

 

Visuelle Programmierung Anmeldung

StudiengangInformatik.Softwaresysteme || Klassenstufe 7 - 10

 

Innerhalb weniger Minuten kannst du mit dem visuellen Werkzeug „Scratch“ deine eigenen interaktiven Geschichten, Spiele und Animationen programmieren und deine Kreationen mit anderen in der Gemeinschaft online teilen. Ganz einfach per Drag-and-drop.

Scratch hilft dir, kreativ zu denken, systematisch zu schließen und miteinander zusammenzuarbeiten - grundlegende Fähigkeiten für das Leben im 21. Jahrhundert.

 

Naturwissenschaft und Technik Anmeldung

Studiengang Bionik || Klassenstufen 5 - 6

 

Hier hast Du die Gelegenheit Insekten ins Auge zu blicken, Polymere zum Hüpfen zu bringen und Dir selber ein Logo zu drucken.

Wir werden im Laufe des Tages in kleinen Gruppen mehrere Versuche in den Laboren der Bionik durchführen und Dir zeigen, was die Verknüpfung von Natur und Technik bedeutet und welche spannenden Erkenntnisse und Prinzipien bis jetzt in die Technik übertragen werden konnten. Wir alle nutzen Maschinen in allen Lebensbereichen, zum Heben, Bohren, Fahren oder Datenerfassen. In einem weiteren Versuch lernt ihr die Grundprinzipien einer Maschine kennen.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Prof. Dr. Marion Gebhard