Hinweise zu eduroam unter Windows 8.1

Mit dem Update von Windows 8 auf Windows 8.1 haben sich einige Änderungen ergeben, die zu Problemen mit der eduroam-Verbindung führen können.

Unsere bisher gesammelten Erkenntnisse sind hier zusammengefasst:

WPA-Enterprise-Workaround

Diese Anleitung ist gültig für Windows 8.1-Nutzer,  die keine Verbindung mit dem WLAN "eduroam" und folgende Fehler sicher ausschliessen können:

  • Benutzername richtig und in der Form xy12345@w-hs.de eingegeben.
  • Passwort richtig

Sind Sie sicher, dass Benutzename und Passwort korrekt sind und die Verbindung fehlschlägt, führen Sie bitte folgende Schritte durch:

  • Öffnen Sie die Kommandozeile, indem Sie in der Kacheldarstellung “cmd” tippen und dann <Return> drücken.
  • Geben Sie in das Kommandozeilenfenster folgenden Befehl ein und drücken dann <Return>.
  • netsh wlan set profileparameter name=eduroam authMode=userOnly authentication=WPA
  • Starten Sie den Rechner neu.
  • Es sollte nun der Verbindungsaufbau zum WLAN eduroam funktionieren.
Nach dem Update nicht mehr funktionierende eduroam-Verbindung

Eigenschaften vorhandener WiFi-Netzwerkverbindungen können nicht mehr geändert werden. Nicht funktionierende Verbindungen müssen also immer gelöscht und neu angelegt werden. 

Öffnen Sie dazu die Kommando-Zeile:

- In der Kachel-Anzeige tippen Sie einfach cmd und drücken <Return>.

- Auf dem Desktop drücken Sie die Windowstaste, tippen dann cmd und drücken <Return>.

In der Kommando-Zeile geben Sie netsh wlan show profiles <Return> ein, um die vorhandenen WiFi-Netzwerkverbindungen aufzulisten.

Zum Löschen der nicht funktionierenden WiFi-Netzwerkverbindung eduroam geben Sie netsh wlan delete profile eduroam <Return> ein.

Legen Sie dann die WiFi-Netzwerkverbindung eduroam neu nach dieser Anleitung an: eduroam-Windows 8-Anleitung

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Klaus Hildebrandt, 19.02.2014