Wochen der Studienorientierung 2021 an der Westfälischen Hochschule

Die Wochen der Studienorientierung 2021 finden im Zeitraum vom 18. Januar 2021 - 05. Februar 2021 statt.

Der Großteil der Angebote findet live auf der virtuellen Hochschulmesse vom 1. bis 05. Februar 2021 statt. Diejenigen Angebote, die bereits im Zeitraum vom 18. bis 29. Januar 2021 stattfinden, sind auf der linken Seite unter Warm-Up gebündelt.

Analog zum Vorlesungsbetrieb im Wintersemester 2020/2021 haben die Fachbereiche und Zentralen Einrichtungen der Westfälischen Hochschule ein umfangreiches digitales Programm im Rahmen einer virtuellen Hochschulmesse zusammengestellt.

Auf den folgenden Unterseiten finden alle (Studien-)Interessierten vielfältige Angebote zu allen 27 Bachelor-Studiengängen und zum Teil ebenfalls zu den aufbauenden Masterprogrammen. Neben digitalen Schnuppervorlesungen und Labor- und Werkstattführungen, Studienfachberatung via Video-Chat aber auch virtuellen "Walk and Talk"-Rundgängen mit der Fachschaft ist alles dabei. Die Beratungs- und Informationsangebote der Zentralen Einrichtungen unter anderem zur Studienfinanzierung aber auch zur Allgemeinen Studienorientierung und zum Studium im Ausland runden das Programm ab.

Wir freuen uns, auf viele Studieninteressierte, Lehrkräfte und Eltern und auf die gemeinsame Erprobung aller neuen Formate!
Für Fragen und Anregungen steht Ihnen das Team der Zentralen Studienberatung jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg!

NRW–weite Wochen der Studienorientierung

Die "Wochen der Studienorientierung" sind eine gemeinsame Initiative des Wissenschaftsministeriums, des Schulministeriums, der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und der NRW-Hochschulen. Daneben beteiligen sich auch die Arbeitsagenturen in NRW an den Orientierungswochen.

Jedes Jahr im Januar und Februar können sich Studieninteressierte über einen Zeitraum von insgesamt 4 Wochen an nahezu allen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen über ein Studium informieren. Zu den Angeboten gehören z.B. Informationstage der Hochschulen, Workshops, Vorträge zu Themen wie Bewerbungsverfahren, Zulassungsvoraussetzungen oder Studienfinanzierung, Besuch von Vorlesungen, zusätzliche Sprechstunden und vieles mehr. Ergänzend werden an den meisten Hochschulen spezielle Angebote für interessierte Eltern, Lehrer*innen und weitere Multiplikatoren durchgeführt.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Caroline Möller