Master Informatik - Intelligente Systeme

Zugangsvoraussetzungen

Erster berufsqualifizierender Bachelor- oder Diplom-Abschluss in Informationstechnik, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Angewandte Informatik, Medieninformatik, Technische Informatik oder in vergleichbaren Studiengängen.
Sofern der erste berufsqualifizierende Abschluss in einem anderen Studiengang abgelegt wurde, ist die Feststellung der besonderen Vorbildung erforderlich. Außerdem sind noch ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache notwendig. Erforderliche Unterlagen: Notenspiegel aus dem Erststudium, aus dem die Einzelleistungen bzw. Credits hervorgehen / weitere geeignete Unterlagen aus dem Erststudium (Modulbeschreibungen, Veranstaltungsmitschriften, Skripte, Protokolle, Vortragsunterlagen etc.).
Prüfung und Anerkennung: durch Prüfungsausschuss

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Dr. h.c. Raymond Figura