Sporttourismus Zertifikat

Ziel des Sporttourismus Zertifikats

Im Rahmen der Veranstaltungen des Sporttourismus Zertifikats werden den Studierenden vertiefte Allgemeinkenntnisse im Sporttourismus und Fachkenntnisse zu den Themen Tourismus und Sportgroßveranstaltungen sowie Tourismus und regionale Sportkultur in Europa vermittelt. Angesichts der zunehmenden Bedeutung des Feldes Sporttourismus und der damit verbundenen Berufsperspektiven erhalten damit die Studierenden des Fachbereichs Wirtschaft und Informationstechnik die Möglichkeit des Erwerbs einer fachlichen Zusatzqualifikation.

Geltungsbereich

Das Sporttourismus Zertifikat kann nach dieser Studien- und Prüfungsordnung von Ersthörern im Bachelor Studiengang Wirtschaft mit den Studienschwerpunkten Tourismus oder Marketing sowie im Masterstudiengang Dienstleistungsmanagement der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt erworben werden. Die Prüfungsleistungen für das Zertifikat sind an der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt zu erbringen.

Für den Erwerb des Sporttourismus Zertifikats zu erbringende Leistungen

  • Für den Erwerb des Zertifikates sind durch Prüfungen insgesamt 35 Credits zu
    erwerben. Hiervon können 22 Credits doppelt, also auch auf den Bachelor-Studiengang Wirtschaft, nicht jedoch auf den Masterstudiengang Servicemanagement, angerechnet werden. Mindestens 13 Credits, das entspricht einer Arbeitsbelastung (Work Load) von 390 Stunden, sind als Zusatzleitung ohne Anrechung auf den Bachelor-Abschluss zu erwerben.
  • Der Erwerb des Zertifikats setzt ferner einen mindestens zwölfwöchige Praxisphase in einem Unternehmen oder einer Organisation mit sporttouristischem Bezug voraus.

Gliederung und Umfang der Veranstaltungen des Sporttourismus Zertifikats

Folgende Seminare sind erfolgreich zu absolvieren:

1. Sport- und Gesundheitstourismus 4 Credits
2. Tourismus und Sportgroßveranstaltungen 3 Credits
3. Tourismus und regionale Sportkultur in Europa 3 Credits

Prüfungen

Schriftliche Prüfungen

Schriftliche Hausarbeit (theorieorientiert) 5 Credits
Schriftliche Hausarbeit (praxisorientiert) 5 Credits

Praxisphase


Die Praxisphase (mindestens zwölf Wochen; 15 Credits) kann auf das Sporttourismus Zertifikat angerechnet werden, wenn die in den jeweiligen Studiengängen für die Praxisphase geltenden Bestimmungen eingehalten werden und der Praktikumsgeber (Unternehmen oder
Organisation) einen sporttouristischen Bezug aufweisen.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Dr. h.c. Raymond Figura