Bachelor Informatik.Softwaresysteme

Studienstruktur

Abschluss: Bachelor of Science (B. SC.)

Regelstudienzeit: 6 Semester (3 Jahre) bzw. 8 Semester (4 Jahre) DUAL

Studienbeginn: Wintersemester (September)

Das Studium setzt sich aus zwei Studienphasen zusammen. In der ersten Phase lernen Sie die  Grundlagen wie z.B. Informatik, Mathematik oder Betriebssysteme  kennen. Anschließend können Sie Ihrem Studium in der zweiten Studienphase je nach Wahl Ihres Schwerpunktes ein individuelles Profil geben.

Einen Überblick über die Vorlesungen und Veranstaltungen können Sie folgenden Semesterübersichten entnehmen:

Studienstruktur Informatik.Softwaresysteme
Studienstruktur Informatik.Softwaresysteme DUAL

 

Im ersten Semester (bzw. dritten Semester bei DUAL) findet das Modul Students' Lab statt, in dem in kleinen Projekten gemeinsam mit Studierenden höherer Semester an interessanten Projekten gearbeitet wird. Weitere Infos dazu gibts es auf www.studentslab.de.


Die Wahlpflichtfächer (A) bilden ein Angebot aus Veranstaltungen aus den Bereichen Business - Entertainment - Mobile. Es müssen fünf unterschiedliche Veranstaltungen belegt werden.

Die aktuellen Wahlpflichtfächer im Katalog A sind:

  • Architekturen betrieblicher Informationssysteme
  • Betriebliche Standardsoftware
  • Computergrafik
  • Internetanwendungen
  • Mensch-Computer-Interaktion
  • Mobile Anwendungen 1
  • Programmierung verteilter Systeme
  • Softwaretechnik - Projekt

In den Wahlpflichtfächern (B) werden aktuelle Trends und Entwicklungen aufgegriffen und Themen aus den Vertiefungsbereichen weitergeführt. Veranstaltungen aus dem Bereich "Wahlpflichtfächer (A)" können hier ebenfalls belegt werden:

Die aktuellen Wahlpflichtfächer im Katalog B sind z.B.:

  • Computergrafik - Projekt
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Grundlagen und Anwendungen der Extensible Markup Language
  • Intelligente Systeme
  • Internetanwendungen - Projekt
  • Mobile Anwendungen 2
  • Programmiersprachen und -paradigmen
Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Gerhard Juen