Wasserstoffsysteme und Erneuerbare Energien (WEE) Ausbildungs-, praxis- und berufsintegriert (8 Semester)

Entdecken Sie die Zukunft der Energie

Die Nachfrage nach Erneuerbaren Energien ist aufgrund der globalen Erwärmung enorm gestiegen. Die Mehrheit der Gesellschaft äußert den Wunsch nach alternativen und nachhaltigen Energieträgern, um die drohende Klimakatastrophe abwenden zu können.

Im Studium der Wasserstoffsysteme und Erneuerbaren Energien können Sie sich gemeinsam mit uns der Herausforderung stellen und sich mit der Wasserstofferzeugung, -Speicherung sowie anderen erneuerbaren Energiequellen wie Photovoltaik oder Windkraft beschäftigen, um technologisch nachhaltige Lösungen zu konzipieren.

Flyer zum Download

Aufbau und Inhalte des Studiums

Mit einem kooperativen Studium kombinieren Sie Theorie und Praxis. So befähigen wir Sie bereits während Ihres Studiums Ihr erlerntes Wissen direkt in die betrieblichen Abläufe während der Ausbildung anzuwenden. Hinweise auf aktuelle Ausbildungsangebote erhalten Sie über die Webseite Mein duales Studium oder direkt bei den Ausbildungsbetrieben.

Ob die grundständige Variante, oder die ausbildungs-, praxis- und berufsintegrierende Variante: Sie erhalten die gleichen Qualifikationen und besuchen die gleichen Lehrveranstaltungen.

Der Studiengang Wasserstoffsysteme und Erneuerbare Energien wird gemeinsam von den drei Lehreinheiten Elektrotechnik, Maschinenbau, Umwelt und Gebäudetechnik der Westfälischen Hochschule am Standort Gelsenkirchen angeboten.

Ausbildungs-, praxis- und berufsintegrierende Variante

Im ausbildungs-, praxis- und berufsintegrierenden Studium findet parallel zu den ersten vier Semestern die Berufsausbildung, Praxis- oder Berufstätigkeit statt. Das Besondere an einem Ausbildungsintegrierten Studium ist die Verzahnung einer Berufsausbildung („Lehre“) mit einem Studium. Ausbildungsbetriebe kooperieren mit der Westfälischen Hochschule und gewähren Freiräume für ein Studium während und nach der Ausbildung.
In vier Jahren können die Studierenden sowohl den IHK-/HWK-Abschluss, als auch den Hochschulabschluss Bachelor erreichen.

Weitere Informationen zu den Studieninhalten können Sie auf der Seite unseres Bachelor-Studiengangs Wasserstoffsysteme und Erneuerbare Energien finden.