Über PROMOS Stipendien

Das PROMOS - Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für ein Stipendium bei Auslandsvorhaben weltweit zu bewerben.

Folgende Vorhaben sind förderfähig:

  • Semesterstipendien
  • Abschlussarbeiten für Bachelor und Master
  • Praktika im außereuropäischen Ausland (Ausnahme: die Schweiz; bei Praktikum Förderung möglich)


Weltweite Auslandsvorhaben (jedoch nicht innerhalb der EU bzw. des ERASMUS-Raumes) ab drei Monaten Laufzeit (12 Wochen), die im Rahmen des Studiums an der Westfälischen Hochschule als anerkannte Auslandsaufenthalte abgeleistet werden und keine ERASMUS-Aufenthalte sind, können gefördert werden.

Praktika in folgenden Institutionen sind nicht PROMOS-fähig.

  • Deutsche Auslandsvertretungen (Botschaften, Generalkonsulate)
  • Internationale Organisationen (UN, EU)
  • Deutsche Schulen im Ausland
  • Goethe-Institute e.V.
  • Max-Weber-Stiftung (ehemalige Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland - DGIA)
  • Deutsche Archäologische Institute im Ausland
  • Institut für Auslandsbeziehungen

Bitte bewerben Sie sich in diesem Falle direkt hier beim DAAD für ein Kurzstipendium für Praktika im Ausland: 

 

Allgemeine Informationen

Auslands-Bafög wird auf die Stipendien teilweise angerechnet.
Die Stipendien können nur an Deutsche oder Deutschen Gleichgestellte ausgezahlt werden.

Individuelle Studienvorhaben an ausländischen Hochschulen sind förderbar, AUSSER an Hochschulen, mit denen ERASMUS-Verträge bestehen.

Wir können ausschließlich anerkannte Auslandsaufenthalte fördern, also Auslandsaufenthalte, bei denen Ihr Fachbereich Credits anerkennt.

Über den DAAD gibt es die Möglichkeit, eine Gruppenversicherung (kombinierte Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung) abzuschließen. Die Mindestversicherungslaufzeit beträgt einen Monat, eine tageweise Versicherung unter einem Monat ist nicht möglich. Mehr Informationen über Tarife, Kontaktdaten etc. finden Sie hier.

 

Bewerbungsformulare

  • das Antragsformular
  • einen Lebenslauf
  • das Formular "Empfehlungsschreiben"
  • einen aktuellen Notenspiegel
  • das Formular "Learning Agreement" (Auslandssemester / Auslandspraktikum)
  • ein Motivationsschreiben
  • Nachweis über außerfachliches Engagement oder Beschreibung im Motivationsschreiben
  • Nachweis über andere Stipendien (z.B. Stiftungen, Deutschlandstipendium, etc.)
  • das Formular "Sprachkenntnisse"
  • Eine Bestätigung der Gastorganisation (kann nachgereicht werden, wenn sie zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt)
  • Für Studierende ohne deutschen Pass:
  • Nachweis der Gleichstellung mit Deutschen (grds. Bafög-Anspruch)
  • Am Ende des Auslandsaufenthaltes muss ein Erfahrungsbericht eingereicht werden.


WICHTIG: Leisten Sie bitte alle nötigen Unterschriften in Ihren Bewerbungsunterlagen (bitte handschriftlich - keine Faksimiles) und senden Sie die Unterlagen OHNE Bewerbungsmappe!

 

Bewerbungsverfahren

  1. Die Bewerbungen werden im International Office bei Frau Bieder gesammelt.
  2. Nach der Bewerbungsfrist werden alle fristgerecht eingereichten und vollständigen Bewerbungen an eine Auswahlkommission weitergeleitet.
  3. Die Auswahlkommission, bestehend aus verschiedenen Professoren/-innen und Mitarbeiter/innen der Westfälischen Hochschule, bewertet die Bewerbungen. Anschließend wird über eine mögliche Förderung oder Ablehnung entschieden.

    Der Prozess dauert ca. 4-5 Wochen. Über das Ergebnis werden Sie per E-Mail und per Post informiert.

 

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Almut Bieder