Denk- und Kreativitätstechniken

Termine:

Mi 10.01.2018 - 10:00 bis 18:00
Campus Gelsenkirchen
Raum: B2.2.32
Seminarnummer GE 14
Noch ausreichend Plätze vorhanden!


Inhalte

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Windmühlen und die anderen Mauern.“ (chinesisches Sprichwort).

In den meisten Stellenausschreibungen werden „kreative Köpfe“ gesucht.
„Kreativität“ ist aber keinesfalls nur bei Tüftlern und Genies (ein bis heute lebendiger Mythos!) zu finden - im Gegenteil sie ist eine erlernbare Kompetenz!
In diesem Workshop werden Sie Wege zur Problemlösung und Ideenfindung kennenlernen und ausprobieren.

Sie werden erfahren
•    welche Bedingungen für „Kreativität notwendig sind
•    was Kreativität blockieren kann
•    wie Ihr denken „flexibler“ werden kann
•    was „divergentes“ Denken ist
•    wie Sie das im Alltag üben können
•    wie der  „kreative Prozess“ zur Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen aussieht
•    oder einfach um Probleme zu lösen
•    welche verschiedenen Formen von Kreativitätstechniken es gibt,
•    wie sie zu einem kreativeren Mensch im Beruf werden können.

Kreativität benötigt Offenheit und Spaß. Das ist Grundlage für diesen Workshop.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Caroline Möller