Förderprogramme für Existenzgründungen aus Hochschulen

Das EXIST-Gründerstipendium

EXIST ist ein bundesweites Förderprogramm zur direkten Unterstützung von technologieorientierten Unternehmensgründungen in der Frühphase. Mit EXIST werden zukünftige GründerInnen aus Hochschulen bei der Umsetzung ihrer Gründungsidee in einen Businessplan unterstützt. Anträge können Sie über die Transferstelle der Hochschule stellen. Die Förderung besteht aus einem Stipendium, einer Investitionspauschale sowie aus einem gründungsbezogenem Coaching. Das Förderprogramm wird stark in Anspruch genommen.

Richtlinie

Weitere Fördermöglichkeiten

Wenden Sie sich z.B. an das Startercenter Ihrer Region. Die dortigen Berater kennen die gängigen Gründungsunterstützungen.

Darüber hinaus ist es sinnvoll sich mit Gründerwettbewerben auseinanderzusetzen. Eine Übersicht finden Sie hier. Neben der Möglichkeit, einen Geldpreis zu gewinnen, bringt es folgende Vorteile:

  • Sie müssen Ihre Idee strukturieren, inhaltlich und darstellungsmäßig gut aufbereiten.
  • Gründungswettbewerbe beinhalten in der Regel Coachingangebote.
  • Wenn Sie die Zusatzangebote des Wettbewerbsanbieters annehmen, haben Sie gute Möglichkeiten der Netzwerkarbeit.
  • Sie erhalten Feedback zu Ihrer Gründungsidee.
  • Sie lernen andere Gründer kennen.
  • Wenn Sie gewinnen, bekommen Sie in der Regel Publicity.
  • Auszeichnungen helfen bei weiteren Schritten der Unternehmensentwicklung, z.B. auch bei Investitionskrediten und Förderanträgen.
Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dr. Elisabeth Birckenstaedt