Mappen-Check

Was und Wann

Die Westfälische Hochschule bietet dezentral im Frühjahr, kurz vor dem Karrieretag, und im Herbst an allen Standorten für ihre Studierenden und Absolventen einen Bewerbungsmappen-Check an. Die jeweils aktuellen Termine finden Sie hier auf der Homepage des Karrieretages.
Interessierte können ihre Bewerbungsunterlagen von externen Fachberatern unter anderem auf Stil, Aktualität, Struktur und Vollständigkeit überprüfen lassen. Die Fachberater können Ihnen auch wichtige Hinweise und Tipps zum Bewerbungsgespräch geben – bringen Sie Ihre Fragen mit!
Im Rahmen des Mappen-Checks prüfen wir Bewerbungen, die für den deutschen und für den englischsprachigen europäischen Arbeitsmarkt gedacht sind. Bewerbungen für den nicht europäischen Arbeitsmarkt können nicht geprüft werden, da sie ggf. anderen Regeln unterliegen.

Ablauf
Nachdem Sie sich erfolgreich für den Mappen-Check angemeldet haben, erhalten Sie einen verbindlichen Termin mit einem festen Zeitfenster von 40 Minuten. Da Sie sich vor dem Termin persönlich anmelden müssen, bitten wir Sie, 15 Minuten vor Ihrem Termin am Beratungsort zu sein. Und denken Sie bitte daran, die Zeitfenster von 40 Minuten sind fix, jede Minute, die Sie mehr in Anspruch nehmen würden, würden von den 40 Minuten eines Kommilitonen abgehen, dies würden Sie auch für sich nicht wollen!
Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, ist es wichtig, den Termin möglichst frühzeitig abzusagen. Denn nur so ermöglichen Sie einem anderen Studierenden Ihren Termin wahrzunehmen.

Anmeldung
Ab vier Wochen vor dem Mappen-Check-Termin können Sie sich telefonisch verbindlich anmelden.

Wir möchten möglichst vielen Studierenden eine Beratung im Mappen-Check ermöglichen. Daher bitten wir Sie, von wiederholten Beratungen nur sehr zurückhaltend Gebrauch zu machen. Eine gute Vorbereitung Ihrerseits hilft auch, Wiederholungen zu vermeiden. Erstmalig Angemeldete haben Priorität!

Übrigens: Wir haben beobachtet, dass Studierende, die sich sehr kurzfristig zum Mappen-Check melden, z.B. erst am Tage des Mappen-Checks, meistens eine schlechtere Bewerbung vorlegen. Daraus schließen wir, dass man zur Vorbereitung einer guten Bewerbung etwas mehr Zeit braucht...