Meine Talentförderung - von der Schule über die Hochschule in den Beruf

An Hochschulen dreht sich alles um Forschung, Lehre und die akademische Ausbildung der Studierenden. Auch an der Westfälischen Hochschule (WH) wird geforscht und gelehrt. Zudem wird hier aber auch gefördert! MEINE TALENTFÖRDERUNG heißt das bundesweit einzigartige Konzept, mit dem talentierte Jugendliche an ein Studium herangeführt und bis zum Berufseinstieg gefördert werden.

Prof. Dr. Bernd Kriegesmann (Präsident der Westfälischen Hochschule): „Wir suchen unentdeckte Talente, unabhängig vom Bildungsstand der Eltern, Einkommen oder der Herkunft. Wir unterstützen Talente beim Sprung an die Hochschule, denn von 100 Kindern aus Nicht-Akademiker-Familien studieren nur 23. Im Vergleich: Bei Kindern aus Akademiker-Familien sind es 77, die ein Studium beginnen."

Doch, was versteht die Westfälische Hochschule unter Talent?
Neben guten Noten schaut MEINE TALENTFÖRDERUNG intensiv auf die Persönlichkeit der Schüler. Können sie sich für ein Fach begeistern? Sind sie neugierig und kreativ? Sind sie fleißig und zielstrebig? Und sind sie mutig genug, Dinge anders anzugehen und schaffen sie es, sich zu organisieren?
Leistung ist wichtig, entscheidend ist aber auch, unter welchen Bedingungen die Leistungen erzielt werden.

MEINE TALENTFÖRDERUNG fragt sich bei jedem Kandidaten: Wie kann sich ein Talent entfalten, wenn es unter den richtigen Bedingungen lernen kann? Auf der Basis dieses Verständnisses spricht die Westfälischen Hochschule Talente systematisch an und begleitet sie von der Schule durch das Studium bis in den Beruf.

EINSTEIGEN-DURCHSTEIGEN-AUFSTEIGEN
Mit individuellen Beratungs- und Betreuungsangeboten kooperiert MEINE TALENTFÖRDERUNG mit weiterführenden Schulen aller Schulformen. Dadurch  können Schüler den Hochschulalltag schon vor dem Studium miterleben. Sie werden motiviert und unterstützt, wenn es darum geht, sich für ein Stipendium oder Begabtenförderungswerk zu bewerben.

Im Rahmen der Talentförderung ist die Westfälische Hochschule Initiator und Gründungspartner der Initiative „TalentMetropole Ruhr“. Hier geht es darum, in enger Kooperation mit den regionalen Akteuren aus Schulen, Wirtschaft, Kommunen und Non-Profit-Organisationen Talente zu entwickeln.  So können die Talente EINSTEIGEN-DURCHSTEIGEN-AUFSTEIGEN.

Mehr Informationen finden Sie auf der hochschuleigenen Webseite Meine Talentförderung: meinetalentförderung.de

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Prof. Dr. Bernd Kriegesmann