Studienabschlussstipendium

Die Westfälische Hochschule vergibt im Rahmen des Programms "NRWege ins Studium" ab dem Wintersemester 2020/21 Stipendien für besonders qualifizierte Studierende mit Fluchthintergrund.

Mit der finanziellen Unterstützung in Form der Stipendien soll den Studierenden ermöglicht werden sich vollkommen auf die Abschlussphase ihres Studiums zu konzentrieren.

Voraussetzungen für ein Studienabschlussstipendium:

  • Sie sind an der Westfälischen Hochschule für ein reguläres Bachelorstudium eingeschrieben.
  • Sie können einen Fluchthintergrund nachweisen (siehe Downloads).
  • Sie können gute Studienleistungen nachweisen.
  • Ihre Abschlussarbeit ist angemeldet.

Förderhöhe: bis zu 400 € pro Monat

Förderdauer: maximal 6 Monate

Bewerbungszeitraum: 15.01. - 31.01.2021

Bewerbung: Die notwendigen Unterlagen reichen Sie per E-Mail in einem PDF-Dokument (alle Unterlagen zusammengefasst) ein.
Alternativ können Sie die Bewerbung persönlich im International Office abgeben oder per Post an Frau Schmidt senden.

Es werden nur vollständige Bewerbungen bearbeitet!
Bitte beachten Sie den Bewerbungszeitraum.
Reichen Sie die Bewerbung bitte ohne Mappe ein.

Einzureichende Unterlagen:

  • Stipendienantrag (siehe Downloads)
  • Aktuelle Studienbescheinigung
  • Nachweis eines Fluchthintergrunds: Aufenthaltstitel/Pass/Fiktionsbescheinigung
  • Nachweis von guten Studienleistungen (aktueller Notenspiegel)
  • Anmeldung der Abschlussarbeit
  • Nachweis deutscher Sprachkenntnisse
  • Positives Gutachten eines Hochschullehrers (siehe Downloads)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Ggfs: Nachweise über ehrenamtliches oder außerfachliches Engagement

Auswahlkriterien: Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt durch eine Kommission aus Vertreter*innen der Westfälischen Hochschule. Für die Auswahl werden verschiedene Kriterien einbezogen: Studienleistungen, Gutachten eines Hochschullehrers, Sprachkenntnisse, Motivation sowie ehrenamtliches/außerfachliches Engagement.

Weitere Hinweise:
BAföG, andere öffentliche Fördermittel oder andere Stipendien werden auf dieses Stipendium angerechnet.

Ein Studienabschlussstipendium können Sie nur für das letzte Semester erhalten, in welchem Sie Ihre Abschlussarbeit schreiben.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Sarah Schmidt