Erasmus+

Erasmus+ heißt das neue EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport.

Die Erasmus+ Charta wurde der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen für die Jahre 2014-2020 verliehen. Damit können Mobilitätsmaßnahmen gefördert werden.

Gegenwärtig beteiligen sich an Erasmus+ alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Norwegen, Liechtenstein, die Türkei und die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien.

Folgende Maßnahmen fallen unter die Förderung:

  • Auslandsstudium für Studierende (SMS)
  • Auslandspraktikum für Studierende (SMP)
  • Mobilität von Lehrenden (STA)
  • Mobilität von Personal (STT)

 

 

 

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Martina Reichmann