FAQs Rückmeldung

1. Wann ist die Rückmeldung zum jeweiligen Semester möglich?

Wintersemester            15.06. bis 15.07. eines Jahres

Sommersemester         15.12. bis 15.01. eines Jahres

2. Wie werde ich über die Rückmeldephase informiert?

Sie erhalten ausschließlich eine E-Mail an Ihren Studmail-AccountStudmail-Account
Zugangsberechtigung für einen Computer oder ein Online-Angebot.
.

3. Wie kann ich mich zum Semester rückmelden?

Zur Fortsetzung Ihres Studiums müssen Sie sich in den entsprechenden Fristen rückmelden. Dies geschieht durch die Zahlung des Semesterbeitrages. 

Falls Sperren im Studentenverwaltungsprogramm vorhanden sind (z.B. fehlende Teile des Praktikums, keine Krankenkassenbescheinigung, Leihfrist in der Bibliothek überschritten etc.) kann keine automatische Rückmeldung erfolgen. Bitte reichen Sie fehlende Bescheinigungen sofort im Studierendensekretariat ein.

4. Wie hoch ist der Semesterbeitrag?

Den aktuellen Semesterbeitrag erfahren Sie auf den Seiten der Studienorganisation / Studierendensekretariat unter dem Themenpunkt Rückmeldung.

5. Wie kann ich feststellen, ob ich rückgemeldet bin?

Sie kontrollieren Ihre Rückmeldung im QIS-Portal über die Anzeige Ihres  Studienverlaufes. Dort können Sie sowohl eine aktuelle Studienbescheinigung als auch Studienbescheinigungen der vergangenen drei Semester ausdrucken https://qis.w-hs.de.

6. Ich bin trotz fristgerechter Zahlung des Semesterbeitrages nicht rückgemeldet. Welche Gründe können vorliegen?

Gründe können beispielsweise eine fehlerhafte Angabe im Verwendungszweck der Überweisung sein. Es können aber auch weitere Rückmeldesperren vorliegen. Aufgrund der Vielseitigkeit der Gründe wenden Sie sich bitte zur Klärung an das Studierendensekretariat.

7. Ich habe mich nicht fristgerecht rückgemeldet. Welche Konsequenzen hat die fehlende Rückmeldung für mich?

Bis zur erfolgreichen Rückmeldung können Sie sich im QIS-Portal nicht zu den Prüfungen anmelden.

Sie erhalten eine schriftliche Androhung der Exmatrikulation und können sich danach bis zu dem dort genannten Termin rückmelden.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich trotz verspäteter Rückmeldung eventuell nicht zu den Prüfungen anmelden können, da die Prüfungsanmeldefristen inzwischen verstrichen sein könnten.

Sollten Sie Ihren Pflichten wiederum nicht nachgekommen sein, werden Sie exmatrikuliert.

8. Kann ich mich auch nach Fristablauf rückmelden?

Sie erhalten eine schriftliche Androhung der Exmatrikulation nach Fristablauf und können sich danach noch bis zu dem dort genannten Termin verspätet rückmelden (Wintersemester ca. Mitte August, Sommersemester ca. Mitte Februar).

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Harald Tüns