FAQs Einschreibung

1. Wann finden die Einschreibungen statt?

Wann die Einschreibungen stattfinden, wird zu Beginn der Bewerbungsphase bekannt gegeben. Nachdem Sie eine Zulassung für ein 1. Fachsemester im Bachelorstudiengang erhalten haben, können Sie sich in unserem Terminbuchungsportal einen Termin zur Einschreibung auswählen. 

Bewerber_innen für einen Studiengang-/Hochschulwechsel sowie Bewerber für Masterstudiengänge erhalten einen Termin mit ihrer Zulassung.

2. Wo findet die Einschreibung statt?

Für das Sommersemester findet die Einschreibung für die Studiengänge aller Standorte nur in Gelsenkirchen statt. Für das Wintersemester gibt es auch an den Standorten Einschreibtermine.

Westfälische Hochschule
Neidenburger Str. 43
45897 Gelsenkirchen

Westfälische Hochschule
Münsterstraße 265
46397 Bocholt

Westfälische Hochschule
August-Schmidt-Ring 10
45665 Recklinghausen

3. Kann ich den Einschreibtermin verschieben?

Für den geordneten Ablauf der Einschreibung ist eine Einhaltung des Termins sehr wichtig. Sie können den Einschreibtermin im Terminbuchungsportal jedoch auch ändern.

4. Bleibt mir mein Studienplatz bei Verschiebung des Termins erhalten?

Ja, auch bei der Verschiebung des Einschreibtermins bleibt Ihnen Ihr Studienplatz erhalten. Bis spätestens Ende September muss eine Einschreibung durchgeführt sein.

Ausnahme: Bewerber, die den praktischen Teil der HZB erst zum 30. September erwerben, müssen sich dann aber schnellstens um einen Einschreibtermin bemühen.

5. Welche Unterlagen benötige ich bei der Einschreibung?

In Ihrer Zulassung und unter dem Themenpunkt Einschreibung finden Sie Informationen darüber, welche Unterlagen benötigt werden.

Minderjährige benötigen zusätzlich eine Generalvollmacht.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Harald Tüns