Volksbank Ruhr Mitte

Die Volksbank Ruhr Mitte ist eine genossenschaftliche Bank mit rund 45.000 Mitgliedern und einer Bilanzsumme von 2,17 Mrd. Euro. Rund 390 Mitarbeiter/-innen, davon 24 Auszubildende, kümmern sich in unserem digitalen Beratungscenter VB-NEXT und unseren FinanzCentern um die finanziellen Wünsche und Ziele unserer Kunden. Im Sinne der genossenschaftlichen „Urtugenden“ Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung übernehmen wir Verantwortung für die kulturelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung in unserer Region. Auch über unsere Online-Spendenplattform "Förderpott" www.foerderpott.de unterstützen und fördern wir regionale gemeinnützige Projekte.
 
Wir handeln in und für unsere Region, schaffen Foren für die lokale Wirtschaft und fördern innovative Projekte. Aufgrund unserer Nähe und Verbundenheit zu den Menschen unserer Region wissen wir, wo und in welcher Form gezielt gefördert werden kann. Wir engagieren uns in der Mitte des Ruhrgebietes besonders im Jugendsport, der Kultur, in sozialen Projekten und im Bereich der Bildung. Und weil das so ist, fördern wir auch die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Westfälischen Hochschule.
 
Jungen Menschen geben wir somit die Möglichkeit, die Grundlagen zu schaffen, um in der Zukunft selber einen Beitrag für die Menschen in der Region zu leisten; sei es als kompetente Mitarbeiterin/kompetenter Mitarbeiter eines Unternehmens oder als innovative Firmengründerin/innovativer Firmengründer, die/der selber Arbeitsplätze schafft.

Auf unserer Stipendienfeier 2018/19 an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

V.l.n.r.: Lena Kaczmarczyk, Georg Lecher (Volksbank Ruhr-Mitte).

Auf unserer Stipendienfeier 2017/18 an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

V.l.n.r.: Luisa Marie Grid Bomke, Georg Lecher (Volksbank Ruhr Mitte) und Elena Rasmussen. Foto: Jens Hoffstiepel