ifm-Unternehmensgruppe

Ausbildungsmöglichkeiten

Die ifm-Unternehmensgruppe bietet zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten sowohl im Bereich der Informatik und Elektrotechnik als auch im kaufmännischen und gestalterischen Bereich an. Folgende Ausbildungen sind konkret möglich:

  • Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) für Anwendungsentwicklung
  • Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration
  • Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)
  • Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d) für Automatisierungstechnik
  • Ausbildung zum Mediengestalter (m/w/d) Digital und Print

Ausbildungsstart ist jeweils im September. Interessierte Studienaussteiger*innen können sich über das unten verlinkte Online-Stellenportal bewerben.


Benötigte Kompetenzen

Als fomale Vorausetzung für einen Ausbildungsstart wird die Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife benötigt. Zudem werden gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch erwartet. Je nach Ausbildungsberuf werden gute Kenntnisse in Informatik bzw. technisches Interesse und Verständnis vorausgesetzt. Übergreifend sind flexibles Denken, Engagement sowie Selbständigkeit und Teamfähigkeit unabdingbare Eigenschaften.
Gesucht werden zukünftige Mitarbeiter*innen die neugierig auf Neues sind, alles ganz genau wissen wollen und sich nicht nur mit halben Tatsachen zufriedengeben. Von Vorteil sind einschlägige Kenntnisse und Vorerfahrungen aus inhaltlich verwandten Studiengängen.


Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zum Wechsel in eine Ausbildung bei der ifm-Unternehmensgruppe erhalten Sie, auf der Homepage und in der Stellenbörse des Unternehmens und selbstverständlich im direkten Kontakt.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Caroline Möller