Prof. Dr. Christoph Brast

Zur Person

Fachbereich Maschinenbau Bocholt (FB 6)

Informationen zur Person

Kurz und knapp

  • seit 03/2018 an der Westfälischen Hochschule
  • lehrt Betriebswirtschaftslehre, General Management, Rechnungswesen, International Supply Chain Management, Management- und Leadership-Kompetenzen
  • Veantwortlicher Lehrender für das Mentoring-Programm "Wirtschaftsingenieurwesen"

Arbeitsgebiete

  • Prozessorgansation und -mangement
  • Employer Branding / Arbeitgeberattraktivität
  • Strategsiches Management / Unternehemnsentwicklung
  • Change Management
  • Risikomanagement

Erfahrungshintergrund

  • 13 Jahre Akademischer Rat/Oberrat am Lehrstuhl für BWL, insb. Organisation, Personal & Innovation, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 10 Jahre Geschäftsführender Gesellschafter bsls.partner GmbH
  • 03/2006-06/2018 Schriftleitung „Zeitschrift Führung + Organisation“ (zfo)
  • 2 Jahre freier Berater Kanzlei Wirth | Collegen, Münster
  • Promotion, Universität Münster, Dissertation „Post Merger Integration betrieblicher F&E“
  • Studium zum Diplom-Kaufmann, Universität Münster

Lehre

Lehrgebiet

Betriebswirtschaftslehre und Organisation

Informationen zur Lehre

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen 1
  • Rechnungswesen 2
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • International Supply Chain Management
  • General Management (Simulation)
  • Management- und Leadership-Kompetenzen
  • Mentoring-Programm "Wirtschaftsingenieurwesen"

Forschung

Veröffentlichungen

Organisation & Organisationsentwicklung

Monographie

  • Brast, C. (2006): Post Merger Integration betrieblicher Forschung und Entwicklung (F&E), Wiesbaden 2006.

 

Aufsätze in Zeitschriften

  • Brast, C./Borchers, M. (2010): Erfolgreiches Integrationsmanagement bei Zusam-menschlüssen von Krankenhäusern - Eine empirische Analyse, in: Das Krankenhaus, Heft 04/2010, S. 313-319.
  • Brast, C./Schmedding, M. (2010): Organisation als Wettbewerbsfaktor, in: Wirt-schaft aktuell, Heft 3/2010, S. G30-G31.
  • Schewe, G./Brast, C./Höner zu Siederdissen, A. (2009): Wird Freundlichkeit be-lohnt? - Ergebnisse einer empirischen Studie zur Übernahme von Unternehmen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Ausgabe 05/2009, S. 479-491
  • Böllhoff, D./Brast, C./Grüger, N. (2007): Demerger als Instrument strategischer Konzernorganisation - Eine fallstudienbasierte Analyse, Zeitschrift für Organisation (zfo), Jg. 76, Heft 1/2007, S. 23-30.

 

Beiträge in Sammelwerken

  • Schulte, K./Brast, C./Wirth, V./Kortbuß, W. (2009): Businesspläne als Instrument des Akquisitionscontrollings, in: Littkemann, J. (Hrsg.): Beteiligungscontrolling - Ein Handbuch für die Unternehmens- und Beratungspraxis (Band 2), Verlag nwb, Herne 2009, S. 635-654.
  • Böllhoff, D./ Brast, C. (2004): Desinvestition als Instrument der strategischen Unter-nehmensplanung, in: Littkemann, J./ Zündorf, H. (Hrsg.), Beteiligungscontrolling - Ein Handbuch für die Unternehmens- und Beratungspraxis, Verlag NWB, Herne/Berlin, S. 625-658.

 

Arbeitspapiere

  • Schewe, G./Brast, C./Höner zu Siderdissen, A. (2008): Der Integrationserfolg freundlicher und feindlicher Übernahmen - Eine empirische Analyse, Arbeitspapier Nr. 49 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.
  • Schewe, G./Brast, C./Köster, D. (2005): Die organisatorische Umsetzung der Post Merger Integration: Der Fall Gerling/NCM, Arbeitspapier Nr. 32 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Personal & Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.
  • Schewe, G./Brast, C./Lohre, S. (2003): Das Integrationsbüro als Kern der Post Merger Integration: Der Fall Bosch Rexroth, Arbeitspapier Nr. 24 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.
  • Schewe, G./Brast, C./Gaede, N. (2003): Das Konzept "Münsterlandstadion" – Eine ökonomische Analyse, Arbeitspapier Nr. 21 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisa-tion, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.
  • Schewe, G./Brast, C./Stens, B. (2000): Post Merger Integration: Der Fall Preus-sag/Hapag, Arbeitspapier Nr. 12 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.

 

Employer Branding/Personalmanagement

Aufsätze in Zeitschriften

  • Brast, C./Holtgrave, M./Flindt, I.: Erfolgsfaktoren des Employer Branding in: PERSONAL quarterly, 69. Jg., Heft 2/2017
  • Brast, C./Hendriks, J. (2013): …wie ein Ei dem anderen? – Ein empirischer Vergleich von Arbeitgeberversprechen, in: PERSONAL quarterly, 65. Jg., Heft 4/2013, S. 36-40.
  • Brast, C./Brockmeier C. (2012): Als die Recruiting-Bilder laufen lernten – Eine empi-rische Typisierung der Gestaltung von Recruiting-Videos, in: Zeitschrift Führung + Organisation (zfo), Jg. 81, Heft 3/2012, S. 180-186.
  • Brockschnieder, C./Brast, C./Molinari, C. (2011): Konzeption und Planung von Re-cruiting-Videos – Auf die Unternehmens- und Personalstrategie kommt es an, in: Personalführung, Heft 5/2011, S. 54-57.
  • Brast, C./Schulze zur Verth, D. (2011): Mitarbeiter binden und Steuern sparen - Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, in: Wirtschaft aktuell, Heft 1/2011, S. G26-G28.
  • Grosse-Hornke, S./Gurk, S./Brast, C. (2011): Die Qual der Wahl, in: Personalwirtschaft - Heft 01/2011, S. 39-41.
  • Grosse-Hornke, S./Brast, C. (2011): Defizite bei der Auswahl, in: Personal, Heft 01/2011, S. 31-33.
  • Brast, C./Krüger, G. (2010): Humankapitalbewertung bei der BASF Coatings AG - Eine anwendungsorientierte Modifizierung und Operationalisierung der Saarbrücker Formel mit dem Schwerpunkt der Wissensbewertung, in: Zeitschrift für Betriebswirt-schaft, Heft 7-8/2010, S. 731-754.
  • Beiträge in Sammelwerken
  • Goelden, M./Brast, C. (2012): Berufsbezogene Persönlichkeitsmerkmale von Spit-zensportlern, in: Kanning, U. P., Kempermann, H. (Hrsg.), Fallbuch BIP, Hogrefe Verlag, Göttingen et al. 2012, S. 171-190.

 

Arbeitspapiere

  • Brast, C./Cordes, A. (2010): Employer Relationship Management - Entwicklung eines Bezugsrahmens, Arbeitspapier Nr. 69 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisati-on, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.
  • Brast, C./Höing, K. (2010): Wert der Arbeitgebermarke - Entwicklung eines Bewer-tungsmodells, Arbeitspapier Nr. 67 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Per-sonal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.

 

E-Books (Short Methods)

  • Brast, C. (2015): Mitarbeitergespräche vorbereiten, umsetzen und analysieren, Hamburg 2015
  • Brast, C. (2015): Mitarbeiter gezielt gegen Abwerbung immunisieren, Hamburg 2015
  • Brast, C. (2014): Arbeitgeberattraktivität steigern: Erfolgreiche Gestaltung des Employer Branding, Hamburg 2014
  • Brast, C. (2014): Mitarbeiterbefragungen realisieren, Potenziale heben: zielorientiert und einvernehmlich, Hamburg 2014

 

Rechnungswesen & Controlling

Aufsätze in Zeitschriften

  • Schulte, K./Löcke, C./Brast, C. (2013): Kostenrechnung in nordrheinwestfälischen Kommunen, in: ZKF, Heft 12/2013, S. 268-277
  • Littkemann, J./Brast, C./Stübinger, T. (2003): Neuregelung der Prüfungsvorschriften für die Fußball-Bundesliga, in: StuB, Heft 14/2003, S.635-642.
  • Littkemann, J./Brast, C./Stübinger, T. (2002): Neuregeleung der Rechnungsle-gungsvorschriften für die Fußball-Bundesliga, in: StuB, Heft 24/2002, S.1196-1204.

 

Beiträge in Sammelwerken

  • Brast, C./Kasper, C. (2012): Rechnungslegungs- und Prüfungspflichten in der Fußball-Bundesliga, in: Schewe, G., Littkemann, J. (Hrsg.), Sportmanagement – Der Profi-Fußball aus sportökonomischer Perspektive, 3. Auflage, Verlag Karl Hofman, Schorndorf 2012, S. 11-65.

 

E-Books (Short Methods)

  • Brast, C. (2015): Die Vermögenslage eines Unternehmens analysieren und ange-messen beurteilen, Hamburg 2015

 

Governance/Risk & Complance

Aufsätze in Zeitschriften

  • Brast, C./Liesenkötter, B./Zimmermann, J./Schulte, K. (2012): Compliance-Organisation im Dreiklang von Unternehmensindividualität, Effektivität und Effizienz gestalten - Prozessorientierte Handlungsempfehlungen auf Basis einer empirischen Analyse in der Versicherungswirtschaft, in: Zeitschrift für Versicherungswesen 24/2012, S. 802-807.
  • Liesenkötter, B./Brast, C./Zimmermann, J./Schulte, K. (2012): One size doesn't fit all! Ein kontingenztheoretischer Ansatz zur organisatorischen Umsetzung von Compliance auf Basis einer empirischen Analyse in der Versicherungswirtschaft, in: Zeitschrift für Versicherungswesen 23/2012, S. 771-776.
  • Brast, C. (2011): Risikomanagement ist und bleibt ein Thema in der Caritas, in: neue caritas, Heft 1, Januar 2011, S. 30.
  • Brast, C./Schulte, K./Mört, M. (2010): Zeitig gegensteuern - Einführung von Risiko-management nach ISO 31000, in: Häusliche Pflege, Heft 07/2010, S. 42-45.

 

Arbeitspapiere

  • Schewe, G./Brast, C./Rolf, J. (2014): Compliance Management in industriellen Supply Chains: Eine empirische Analyse, Forschungsbericht des Risiko und Compli-ance Research Center, Münster.
  • Schewe, G./Brast, C./Brandt, K. (2013): Compliance Organisation: Eine empirische Analyse, Arbeitspapier Nr. 92 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.
  • Brast, C. (2010): Risikomanagement bei deutschen Caritasverbänden, bsls-partner Management-Studien, Nr. 1, Münster 2010.
  • Schewe, G./Brast, C./van Almsick, I. (2008): Karrierepfade deutscher Vorstände – Eine empirische Analyse, Arbeitspapier Nr. 46 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organi-sation, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.

 

E-Books (Short Methods)

  • Brast, C. (2016, in Druck): Risiko hin - Risiko her - Ein Risikomanagement für Ihr Unternehmen, Hamburg 2015

 

Change- & Projektmanagement

Beiträge in Sammelwerken

  • Brast, C./Rüßmann, S. (2003): Initiative zum Change-Management, in: Schewe, G. (Hrsg.), Change-Management – Facetten und Instrumente, Verlag Dr. Kovac, Ham-burg, S. 31-51.
  • Brast, C./Borchers, M./Grundmann, F. (2003): Change-Management im Rahmen von Reorganisationsprozessen in Großunternehmen, in: Schewe, G. (Hrsg.), Chan-ge-Management–Facetten und Instrumente, Verlag Dr. Kovac, Hamburg, S. 211-247.
  • Brast, C./Schröter, G./Voß, A. C. (2003): Projektorganisation bei sportlichen Große-reignissen – Zwei Fallstudien, in: Berens, W./Schewe, G. (Hrsg.), Profifußball und Ökonomie, Verlag Dr. Kovac, Hamburg, S. 180-203.

 

Arbeitspapiere

  • Schewe, G./Brast, C./Nienaber, A. (2006): Vertrauenskommunikation zur Überwin-dung von Innovationsbarrieren - Eine explorativ-empirische Analyse, Arbeitspapier Nr. 39 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.
  • Schewe, G./Brast, C./Nienaber, A. (2006): Vertrauenskommunikation zur Überwindung von Innovationsbarrieren - Entwicklung eines theoretischen Bezugsrahmens, Arbeitspapier Nr. 37 des Lehrstuhls für BWL, insb. Organisation, Personal und Innovation der Westfälischen Wilhelms-Universität.