Prof. Dr. Bernhard Bergmans

Dekan FB Wirtschaftsrecht

Aktuelles kurzgefasst

Klausureinsicht für die Klausuren vom Oktober ist am 25.11. ab 15 Uhr in Präsenz mit Terminvereinbarung. Bei Interesse mailen Sie mich bitte an zwecks Terminvergabe.

Zur Person

Institute

Institut für Rechtsdidaktik und -pädagogik
Dekane
Fachbereich Wirtschaftsrecht (FB 7)

Lebenslauf

Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften 1976-1983 in Namür, Louvain-la-Neuve und Leuven (Belgien). Anschließend DAAD-Stipendiat an der LMU in München und wissenschaftliche Tätigkeit an den Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten der Univ. Cathol. de Louvain (Louvain-la-Neuve). Dort auch Promotion zum Docteur en droit 1991. Zwischenzeitlich 1989 Erwerb des Master of Laws (LL.M.) (Louisiana State University, Baton Rouge, USA).

Ab 1990 Berufstätigkeit in verschiedenen Stabs- und Linienfunktionen (Zentrale und Filialbank) im Firmenkundengeschäft einer deutschen Großbank.

Seit Juli 2000 Professor im FB Wirtschaftsrecht der Westfälischen Hochschule, seit 2012 Dekan.
2010 Gründung ReWir - Recklinghäuser Beiträge zu Recht und Wirtschaft,
2012 Gründung IRDip - Institut für Rechtsdidaktik und -pädagogik.

Lehre

Lehrgebiet

Internationales Privatrecht und internationales Steuerrecht

Informationen zur Lehre

Alle Vorlesungsmaterialien sind in Moodle eingestellt.

Forschung

Fachgebiet

Internationales Privatrecht und Steuerrecht

Haupt- und Unterschlagworte

Wirtschaftsrecht, (Internationales)Internationale Verträge, Internationales Gesellschaftsrecht, Sprachen, Internationales Privatrecht, Internationales SteuerrechtWirtschaftsrecht, (Privates)Schuldrecht, Vertragsrecht, Vertragsgestaltung, Methodenlehre

Institute

Institut für Rechtsdidaktik und -pädagogik

Veröffentlichungen

Bücher u.ä.

- (als Hrsg.): Jahrbuch der Rechtsdidaktik/Yearbook of Legal Education 2018/2019, Berliner Wissenschafts-Verlag 2020,  372 S.

- (als Hrsg.): Jahrbuch der Rechtsdidaktik/Yearbook of Legal Education 2017, Berliner Wissenschafts-Verlag 2018, 362 S.

- Wirtschaftsjuristen im Wandel des Rechtsdienstleistungsmarkts, Logos-Verlag, Berlin 2017, 196 S.

- (als Hrsg.): Jahrbuch der Rechtsdidaktik/Yearbook of Legal Education 2016, Berliner Wissenschafts-Verlag 2017, 318 S.

- (als Hrsg.): Rechtslehre. Jahrbuch der Rechtsdidaktik/Yearbook of Legal Education 2015, Berliner Wissenschafts-Verlag 2016, 276 S.

- (als Hrsg.): Rechtslehre. Jahrbuch der Rechtsdidaktik/Yearbook of Leagl Education 2013/2014, Berliner Wissenschafts-Verlag 2015, 322 S.

- (als Hrsg.): Zwanzig Jahre Wirtschaftsjuristenausbildung, Logos Verlag, Berlin 2015,  213 S.

- Grundlagen der Rechtsdidaktik an Hochschulen. Band 1: Rechtsdidaktik als Wissenschaft und Praxis (Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2014, 141 S.)

- Lern- und Arbeitstechniken für das Jurastudium. Ein Ratgeber für den Studienerfolg (Boorberg Verlag, Stuttgart 2013, 255 S.)

- (als Hrsg.), Berufs- und Arbeitsmarktperspektiven von Bachelor- und Master-Juristen (Boorberg Verlag, Stuttgart 2013, 154 S.)

- Schuldrecht. Bd. 1. Allgemeine und vertragsrechtliche Grundlagen. Mit 95 Übungsfällen, 3. Aufl. (Logos Verlag, Berlin 2016, 288 S.)

- Schuldrecht. Bd. 2. Gesetzliche Schuldverhältnisse, Pflichtverletzungen und Leistungsstörungen. Mit 70 Übungsfällen (Logos Verlag, Berlin 2014, 344 S.)

- Visualisierungen in Rechtslehre und Rechtswissenschaft. Ein Beitrag zur Rechtsvisualisierung (Logos Verlag, Berlin 2009, 118 S.)

- Juristische Informationen suchen, bewerten, beschaffen, aktualisieren (Shaker Verlag, Aachen 2007, 222 S.)

- Banken-Handbuch Firmenkundenmarketing (Erich-Schmidt-Verlag, Berlin 2007, 414 S.)

- La protection des innovations biologiques. Une étude de droit comparé (Larcier, Bruxelles 1991, 506 S.) (Der Schutz biologischer Innovationen. Eine rechtsvergleichende Untersuchung)

- Inside information and securities trading. A legal and economic analysis of the foundations of liability in the USA and the European Community (Graham & Trotman Ltd., London 1991, 222 S.) (Insider-lnformationen und Wertpapierhandel. Eine rechtliche und wirtschaftliche Analyse der Haftungsgrundlagen in den USA und der EG)

- La protection des inventions biologiques (Rapport de recherche pour les Services de Programmation de la Politique Scientifique, Louvain-la-Neuve 1987, 550 S.) (Der Schutz biologischer Erfindungen)

- Die rechtliche Stellung der deutschen Sprache in Belgien (Cabay, Louvain-la-Neuve 1986, 150 S., Neudruck Academia-Bruylant 1988) (ebenfalls auf französisch erschienen: Le statut juridique de la langue allemande en Belgique)

- Einführung in die deutsche Rechtsterminologie (belgischen Rechts) (Fac. de Droit, UCL, 1. Aufl. 1982- 83, 2. Aufl. 1985-86, 202 S.)

- Introduction à la terminologie juridique allemande (droit étranger) (Fac. de Droit, UCL, 1984-85, 145 S.) (Einführung in die deutsche Rechtsterminologie ausländischen Rechts)

 Aufsätze

Verzeichnis der Aufsatzveröffentlichungen zum Download.