Geschäftsessen is(s)t Business

Mittwoch, 14. Juni 2017
Auch das will gelernt sein: Wie „verkauft“ man sich richtig bei einem geschäftlichen Essen? Die Studierenden am Campus Bocholt hatten Gelegenheit, dies in einem professionellen Workshop zu lernen.

Ein Workshop mit dem etwas sperrigen Namen "Assessment Centre Lunch Simulation" bot den teilnehmenden 20 nationalen und internationalen Studierenden die Gelegenheit, ein geschäftlich motiviertes Drei-Gänge-Menü zu simulieren. Die "Bewerber" sollten dabei die "Manager" von ihrer Persönlichkeit überzeugen, indem sie zeigten, dass sie sich auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegen und professionellen Smalltalk führen können. Ein i-Tüpfelchen war dabei die Teilnahme der internationalen Austauschstudierenden, wurden so auch interkulturelle Unterschiede thematisiert.

Gecoacht wurden die Studierenden von den Consultants Silke Neuhaus und Lisa Brillert von „Schröer Consulting“ aus Bocholt. Aus Anlass des 25jährigen Hochschuljubiläums hatte die Firma den Bocholter Studierenden den Workshop angeboten und auch das Essen gesponsert. Zum Abschluss gab es "Take-Away Lessons" für die berufliche Zukunft mit auf den Weg. Der Workshop war ein voller Erfolg - Dankeschön!

- MH / AT -

Profi-Tipps zum "Business-Lunch" bekamen unsere Studierenden in einem speziellen Assessment-Workshop, gesponsert zum Jubiläumsjahr.

Kategorien

  • Nachrichten des FB Wirtschaft und Informationstechnik

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.