Der Wert eines Unternehmens bemisst sich nicht nur monetär

Dienstag, 26. September 2017
Bereits seit dem Jahr 2004 sind große Kapitalgesellschaften und Konzernunternehmen unter bestimmten Bedingungen dazu verpflichtet, in ihren jährlichen Lageberichten über sogenannte nichtfinanzielle, d.h. monetär nicht bewertbare oder bilanziell nicht abbildbare Leistungsindikatoren wie Umwelt- oder Arbeitnehmerbelange zu berichten. Die von den Unternehmen diesbezüglich veröffentlichten Informationen erfüllen die Informationsbedarfe der Lageberichtsadressaten in der Regel allerdings eher ‚schlecht als recht’.

Um die Relevanz, Konsistenz und Vergleichbarkeit der veröffentlichten nichtfinanziellen Informationen innerhalb der EU zu steigern, müssen große kapitalmarktorientierte Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern ihren Lagebericht künftig um eine sogenannte "nichtfinanzielle Erklärung" erweitern. In dieser Erklärung ist mindestens über Umweltbelange, Arbeitnehmerbelange, Sozialbelange, Achtung der Menschenrechte sowie über Bekämpfung von Korruption und Bestechung zu berichten.

Unter dem Titel „Nichtfinanzielle Berichterstattung 2017 – (Berechtigte) Abkehr vom Prinzip der Freiwilligkeit“ referierte Prof. Dr. Tatjana Oberdörster auf Einladung des „Corporate Communication Institute“ der Fachhochschule Münster und diskutierte auf dem „Heidelberger Forum Geschäftsberichte“ zusammen mit weiteren ausgewiesenen Experten und Vertretern börsennotierter Unternehmen über die Herausforderungen und Chancen der Berichterstattung über nichtfinanzielle Informationen.

Prof. Dr. Tatjana Oberdörster lehrt in unserem Fachbereich Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen. Konzernbilanzen und Internationale Rechnungslegung gehören zu ihren Schwerpunktthemen. Auf dem Gebiet der Unternehmensberichterstattung ist sie gefragte Expertin. Zudem ist sie Initiantin des in Kooperation mit dem Corporate Communication Institute und dem Institut der Wirtschaftsprüfer im Jahr 2016 lancierten Round Table zur Unternehmensberichterstattung.

- TO / MH -

Der Wert eines Unternehmens bemisst sich nicht nur in monetär abbildbaren Größen. Prof. Dr. Oberdörster ist Expertin auf dem Gebiet der Konzernberichterstattung. Hier referiert sie vor Fachpublikum beim „Heidelberger Forum Geschäftsberichte“.

Kategorien

  • Nachrichten des FB Wirtschaft und Informationstechnik

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.