„Big Data“ – Daten intelligent nutzen

Montag, 22. Mai 2017
„Cloudbasierte Servicesysteme“ lautete das Thema des inzwischen vierten Forums, zu dem das Netzwerk „Industrie 4.0 – Von der Vision in die Praxis“ eingeladen hatte. Rund 65 Unternehmer und Studierende kamen dazu auf dem Campus Bocholt zusammen.

Heutige Unternehmen sollten sich mit den Möglichkeiten von „Big Data“ auseinander setzen, so der allgemeine Tenor der Veranstaltung. Prof. Dr. Gerhard Juen, Dekan unseres Fachbereichs: „Cloud-Technik ist eine Option überall dort, wo viele, örtlich verteilte Daten zunächst zusammengeführt werden müssen. Durch verschiedene Big Data Algorithmen werden aus Daten nützliche Informationen etwa für den Vertrieb, die Produktion, die Entwicklung oder auch den Service“.

Mehr zur Tagung und zum Thema finden Sie auf der Internetseite des Unternehmerverbandes im Artikel „Durst nach Daten“ vom 15.05.2017.

Das Netzwerk Industrie 4.0 „ Von der Vision in die Praxis“ startete im Januar 2016. Organisatoren sind der Unternehmerverband, die Wirtschaftsförderung Bocholt und die Westfälische Hochschule. Der nächste Termin des Netzwerks findet im Herbst statt.

 - MH / GJ –


Foto: Unternehmerverband

Kategorien

  • Nachrichten des FB Wirtschaft und Informationstechnik

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.