Seminar zum Schulorientierungspraktikum

Ziel des Seminars ist es, das für angehende Lehrerinnen und Lehrer am Berufskolleg anstehende Schulorientierungspraktikum intensiv vor- und nachzubereiten. Die Veranstaltung ist vor dem Praktikum zu belegen.

Sie werden sich ausführlich mit Elementen des konkreten Arbeits- und Handlungsfeldes von Lehrkräften beschäftigen, zentrale Kompetenzen des Berufs erarbeiten und ihre gewonnenen Erfahrungen kritisch-konstruktiv reflektieren. Dabei steht die Entwicklung einer professionsorientierten Perspektive für das weitere Studium, sowie für Tätigkeiten in der Schulpraxis im Vordergrund.

Inhalte

Am Ende des Seminars sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage,

  1. die Komplexität des schulischen Handlungsfeldes aus einer professions- und aus einer systemorientierten Perspektive zu erkunden.
  2. erste Beziehungen zwischen bildungswissenschaftlichen Theorieansätzen und konkreten pädagogischen Situationen herzustellen.
  3. einzelne pädagogische Handlungssituationen mitzugestalten.
  4. Aufbau und Ausgestaltung von Studium und eigener professioneller Entwicklung reflektiert zu organisieren.

Sie schließen das Seminar mit dem 5-wöchigen Orientierungspraktikum an einer von Ihnen gewählten Schule und Ihrem anschließend verfassten Praktikumsbericht ab.

Termine und Anmeldung

Das Seminar wird im Sommersemester 2017 in 5 Blöcken stattfinden.

Die ersten 4 Termine werden in den ersten beiden Augustwochen stattfinden. Der 5. Termin wird jeweils individuell mit den Teilnehmer*innen vereinbart.

Der Seminarort wird ebenfalls mit den Teilnehmer*innen abgestimmt.


Bei Interesse melden Sie sich bitte zunächst bei Frau Schardt.

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Caroline Möller