Stipendien für Geflüchtete

Die Westfälische Hochschule vergibt im Rahmen des Programms "NRWege ins Studium" ab dem Wintersemester 2020/21 Stipendien für besonders qualifizierte Studierende mit Fluchthintergrund. Die Stipendien werden aus Mitteln des MKW (Ministerium für Kultur und Wissenschaft) zur Verfügung gestellt und durch den DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) verwaltet.
 

  • Wer kann sich bewerben?

Studierende der WH und Studieninteressierte für die WH, die sich für ein Stipendium bewerben möchten, müssen einen Fluchthintergrund durch ihren Aufenthaltstitel nachweisen. Eine Übersicht mit den akzeptierten Aufenthaltstiteln können Sie hier herunterladen.

Eine Bewerbung ist nur für Studierende bzw. Studieninteressierte im Bachelorstudium möglich.
 

  • Welche Stipendien gibt es?

Die Stipendien unterscheiden sich in drei verschiedene Arten. Informationen zu dem jeweiligen Stipendium finden Sie über die folgenden Links:

- Für das erste Semester: Studieneinstiegsstipendium

- Ab dem zweiten Semester: Studienstipendium

- Für das letzte Semester: Studienabschlussstipendium

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Sarah Schmidt