Voraussetzungen für ein Praktikum mit Erasmus+

Es können sich ausschließlich Studierende um eine ERASMUS+ Förderung bewerben, die ein vollständiges Studium (Erst- bzw. Haupthörer) an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen absolvieren.

Eine Förderung über ERASMUS+ ist für ein Pflichtpraktikum oder ein freiwilliges Praktikum im Bachelor- und Masterstudiengang ab dem 1. Semester möglich.

An folgenden Einrichtungen können keine Praktika mit ERASMUS+ gefördert werden:

  • EU-Institutionen und andere EU-Einrichtungen einschließlich spezialisierter Agenturen
  • Einrichtungen, die EU-Programme verwalten (z.B. Nationale Agenturen)

Eine Praktikumsvergütung wird nicht auf die ERASMUS+ Förderung angerechnet.

 

Förderfähige Länder

  • Mitgliedsstaaten der EU:
    Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern
  • Länder außerhalb der EU:
    Republik Nordmazedonien, Island, Liechtenstein, Norwegen, Türkei
  • Überseeländer:
    Anguilla, Aruba, Bermuda, Bonaire, Britisches Antarktis-Territorium, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Britische Jungferninseln, Cayman Inseln, Curacao, Falklandinseln, Französisch-Polynesien, Französisch Süd-und Antarktisgebiete, Grönland, Montserrat, Neukaledonien und Nebengebiete, Pitcairn, Saba, Sankt Bartholomäus, Sint Eustatius, Sint Maarten, Südgeorgien und Südliche Sandwichinseln, St. Helena, Ascension, Tristan da Cunha, St. Pierre und Miquelon, Turks-und Caicos-Inseln, Wallis und Futuna-Inseln

 

Weitere Details

  • Auslandsbafög
    Es ist möglich, gleichzeitig eine Förderung aus ERASMUS+ und Auslandsbafög zu erhalten. Dabei ist jedoch zu beachten, dass das ERASMUS+ Stipendium bis höchstens 300,00 Euro pro Monat anrechnungsfrei bleibt. Das bedeutet, dass ERASMUS+ Förderungen über 300,00 Euro auf Auslandsbafög angerechnet werden.
     
  • Beurlaubung
    Bezüglich einer Beurlaubung lassen Sie sich bitte im Studierendensekretariat beraten. 
     
  • Elefand Registrierung 
    Elefand = Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland - Auswärtiges Amt 
    Eine Registrierung für die Zeit Ihres Auslandsaufenthaltes ist stets sinnvoll. Klicken Sie hier um mit der Registrierung zu starten! 
     
  • Europapass 
    Europapass Mobilität
    Die Austellung eines "Europass Mobilitätsnachweises" wird dringend empfohlen. Die Beantragung erfolgt nach Rückmeldung über das Dezernat II - International Office.

    Europass Lebenslauf / Europass Diploma Supplement
    Kann durch die/den Studierende/-n online selbst beantragt werden.

    Nähere Informationen zu den Europässen finden Sie hier.

 

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Almut Bieder