Studiengang "Molekulare Biologie" Abschluss: Master of Science

Fakten auf einen Blick

Standort: Recklinghausen, August-Schmidt-Ring 10
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: zum Wintersemester und Sommersemester
Zulassungsbeschränkung: NC-Verfahren
Studienberatung: Prof. Dr. Schwenk
Studiengangsflyer:  Download
Weitere Informationen (Bewerbungsfristen u.a.):  www.w-hs.de/bewerbung-master

Worum geht es?

Ziel der Ausbildung ist, Sie für die eigenständige Planung und Durchführung von Experimenten zu qualifizieren. Im Studium lernen Sie:

  • die richtige Arbeitsmethode für eine bestimmte Fragestellung auswählen
  • sich in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Ihr vorhandenes Wissen anzuwenden und zu übertragen
  • Wissenschaftliche Projekte selbstständig zu planen und durchzuführen

Das erste Semester schafft die wissenschaftliche Basis und ermöglicht dann ab dem 2. Semester eine Spezialisierung in eine unserer drei Studienrichtungen: Bioinformatik, Medizinische Biologie und Biochemie sowie Bionanotechnologie und Bioengineering.

Studienrichtung: Bioinformatik

Interessieren Sie sich für Molekulare Biologie, finden aber auch die Informatik sehr interessant, dann ist dieser Schwerpunkt der Richtige für Sie. Ziel des Schwerpunktes „Bioinformatik“ ist es, Fachleute auszubilden, die an der Schnittstelle zwischen Informatik und den Biowissenschaften tätig sind.

Studienrichtung: Bionanotechnologie und Bioengineering

Möchten Sie wissen, wie man Nanotechnologie gezielt für die Biowissenschaften nutzbar macht oder wie man lebende Zellen bei der Herstellung von Medikamenten nutzt, dann ist das der richtige Schwerpunkt für Sie.

Studienrichtung: Medizinische Biologie und Biochemie

Haben Sie Interesse an der Entwicklung neuer Therapiemöglichkeiten und Diagnostik-Verfahren für Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Rheuma? Dann ist dieser Schwerpunkt ein guter Ausgangspunkt.

Berufsperspektiven

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind für anspruchsvolle Positionen u.a. in Pharmaunternehmen, Diagnostik-Laboratorien, Zulassungsbehörden und akademischen Institutionen geeignet und in können mit ihrer interdisziplinären Ausbildung in vielen Bereichen tätig werden. Zum Beispiel in der Produktentwicklung in der Medizin, medizinischen Technik, Biotechnologie, Lebensmittelindustrie und Umwelttechnologie.

BERUFSPERSPEKTIVEN: Berichte unserer Absolventinnen und Absolventen

Studienberatung

Bei allen Fragen rund ums Studium wenden Sie sich an unseren Studienfachberater Prof. Dr. Schwenk

FAQs zum Studiengang Molekulare Biologie (Master of Science)

Wie funktioniert die Wahl der Studienrichtungen?

Das erste Semester besteht aus Pflichtmodulen aller drei Studienrichtungen. Im 2. Semester wählen Sie eine der drei Studienrichtungen durch entsprechende Wahl von Modulen. 

Welche Inhalte werden in den einzelnen Fächern behandelt?

Die Inhalte der Module finden Sie im Netz unter: Modulhandbuch

In welcher Sprache werden die Veranstaltungen des Masterstudiengangs durchgeführt?

Die Veranstaltungen werden weitgehend in deutscher Sprache durchgeführt. Allerdings sind Grundkenntnisse in Englisch wichtig, da im Rahmen der Veranstaltungen auch englischsprachige Originalartikel gelesen und bearbeitet werden müssen.

Ist der Abschluss ‚Master of Science’ im Ausland anerkannt?

Unser Abschluss ‚Master of Science’ ist akkreditiert und international anerkannt. Er berechtigt zur Promotion an Hochschulen im In- und Ausland.

Welche Praxis-Erfahrung kann erworben werden?

Die praxisorientierten Module des Studiengangs finden im 3. und 4. Semester im Rahmen des Research Projects bzw. der Master Thesis statt. Diese Module dauern jeweils sechs Monate und können auch an Instituten oder Firmen im In- oder Ausland durchgeführt werden.

Wie sind die Chancen nach dem Abschluss des Masters eine Promotion anzuschließen?

In der Regel ist es für unsere Absolventinnen und Absolventen unproblematisch, im Anschluss an die Masterarbeit bei entsprechenden Leistungen eine Promotionsstelle zu finden. Die am Studiengang beteiligten Professorinnen und Professoren sind gerne bereit, über ihre Kontakte bei der Suche behilflich zu sein oder bieten im eigenen Labor interessante Forschungsthemen im Rahmen einer kooperativen Promotion an. 

Downloads

Welche Module werden wann gelehrt: Studienverlaufsplan

Beschreibung alle Module: Modulhandbuch

Alle Regeln rund um den Studiengang: Prüfungsordnung

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekanat Fachbereichsabteilung Molekulare Biologie