Mensa

Rund 900 warme Mahlzeiten wandern hier täglich über die Theke. Gegessen wird in bester Gesellschaft. Das Rezept ist einfach: Studenten, Dozenten und Professoren schlagen sich gemeinsam die Bäuche voll statt Bücher auf. Hier finden sich nicht nur viele Fachrichtungen, sondern auch alle Geschmacksrichtungen. Die Menüs wechseln täglich, auch für Vegetarier oder Veganer ist etwas dabei. An der Nudeltheke gibt es Pasta und Soßen, am Salatbuffet Gemüse und Dressings. Aktionswochen mit Gerichten aus verschiedenen Ländern oder zu besonderen Anlässen ergänzen das  Angebot in regelmäßigen Abständen. Pro Woche werden bis zu 120 Kilogramm Kartoffeln verarbeitet und knapp 75 Kilogramm Nudeln gekocht.

Auf den Geschmack gekommen? Hier geht es zum aktuellen Speiseplan

 

Cafeteria

Kleiner Hunger? Kein Problem! Neben der Mensa gibt es am Campus zwei Cafeterien. Täglich gehen über 400 Becher Kaffee über die Theke.

In der Cafeteria im Neubau findet man Kuchen, belegte Brötchen und süße Snacks für zwischendurch. Und ganz wichtig: Lebenselixier und Grundnahrungsmittel eines jeden Studenten – ganz viel Kaffee.

Die Cafeteria in der Lounge besticht mit modernem Design und ist unter Studenten und Dozenten beliebter Treffpunkt für gute Gespräche und heißen Kaffee. Und weil Eis immer geht, gibt es hier die kalte Erfrischung das ganze Jahr über an der Theke.

 

Der Henkelmann

wurde im Ruhrgebiet auch Döppen, Düppe oder Mitchen genannt. Die Grubenarbeiter packten in den 50er und 60er Jahren ihr Mittagessen in die Behälter aus Blech. Grubenarbeiter in Gelsenkirchen gibt es nicht mehr - die Tradition aber schon! Die Box ist inzwischen zwar aus beschichtetem Hartpapier, aber das Essen darin schmeckt genauso lecker. Für 2,50 Euro in der Cafeteria in Gebäude A erhältlich.

 

Frisch aus der Fritteuse

gibt es auf dem Hof Pommes und andere Leckereien. Wer es unkompliziert mag, ist hier genau richtig: Rostbratwurst im Brötchen mit Ketchup und Mayo, Fritten und Hähnchen werden im Imbisswagen zubereitet. 100 Stück Currywurst und knapp 160 Portionen Pommes werden hier täglich verkauft.

 

 

 

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Caroline Möller