Partner der Technologietransferstelle der Westfälischen Hochschule

  • Nachhaltige Forschung an Fachhochschulen
    An den 21 Fachhochschulen in NRW wird geforscht – innovativ, anwendungsbezogen und stets gesellschaftsorientiert! Das Netzwerk „Nachhaltige Forschung an Fachhochschulen in NRW“ hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Forschungs- und Entwicklungsstärke sichtbar zu machen. So werden in Publikationen herausragende wissenschaftliche Projekte vorgestellt und Events im Kontext von Fachhochschulforschung realisiert. Ein Newsletter informiert regelmäßig über Aktuelles aus den NRW-Hochschulen.
  • Innovationspartner
    NRW.Innovationspartner ist ein regionales Verbundprojekt zur Stärkung der Innovationsfähigkeit insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).
  • "StarterCampus"
    Das Projekt "StarterCampus" dient der Sensibilisierung und Motivierung junger Gründungsinteressierter. Die Studierenden der Region sollen durch verschiedene Angebote, Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit auf die Möglichkeit einer Unternehmensgründung als berufliche Alternative aufmerksam gemacht werden.  Dafür werden Angebote umgesetzt, welche von der Ideenfindung und Kreativitätsförderung hin zu der Begleitung bei innovativen und wissensbasierten Ideen führen.
  • Gründergeist
    Kern des Projekts Gründergeist@Münsterland bilden die fünf miteinander vernetzten Gründerschmieden in den vier Landkreisen des Münsterlandes und der Stadt Münster. Hier werden Gründungswillige, die Lust auf Selbstständigkeit, aber noch keine konkrete Geschäftsidee haben, professionell auf ihrem Weg von der Idee bis zum Businessplan begleitet. Jede Gründerschmiede bietet attraktive Räumlichkeiten zum Austausch, Netzwerken und Arbeiten unter Gleichgesinnten.
  • Münsterland e.V.
    Die Aufgaben des Vereins Münsterland e.V. liegen vorrangig im Ausbau der Imagebildung des Münsterlandes als exzellenter Standort für Tourismus, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur sowie in der Förderung der Identifikation der hier lebenden Menschen mit ihrer Region.
  • WinEmscherLippe
    Die WiN Emscher-Lippe GmbH versteht es nicht nur als ihre Aufgabe, den Strukturwandel in der Emscher-Lippe-Region kreativ zu gestalten und dabei die regionale Wirtschaftsstruktur zu stärken, sondern ist vor allem regionale Klammer und Interessenvertretung gegenüber der Landesregierung. Sie übernimmt im Auftrag der Region ergänzend zu anderen Einrichtungen der Wirtschaftsförderung die Entwicklung und Umsetzung strukturrelevanter Projekte.
Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dr. Elisabeth Birckenstaedt