Modul: MSC Europäische Wirtschaftsintegration

Europäische Wirtschaftintegration


Dozent:


Prof. Dr. Stephan Keuchel


Umfang:(SWS/C/WL)      


2V + 2Ü / 5 Credit Points / 150 h


Ziel:


Angesichts der Bedeutung der Europäischen Union für die Außenwirtschaft und die Verkehrspolitik der BRD werden den Studierenden die Grundlagen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vorgestellt.


Inhalt:


  • Entwicklung der Europäischen Union (EU)
  • Institutionen der EU
  • Fallstudie: Modulare Fahrzeugkombinationen
    (Richtlinie 96/53)
  • Fallstudie: Währungsunion

Literatur:


  • Baßerler, U., Heinrich, J., Utecht, B. (2010), Grundlagen und Probleme der Volkswirtschaft, Köln
  • Featherstone, K. (2011), The Greek Sovereign Crisis and EMU: A Failing State in a Skewed Regime, in: Journal of Common Market Studies, Vol. 49, pp. 193-217
  • Matsaganis, M., Leventi, C. (2011), Pathways to a Universal Basic Pension in Greece, in Basic Income Studies, Vol. 6, No. 1, Article 5, pp. 1-20

Voraussetzungen:


Grundkenntnisse der VWL

Prüfung:


Klausurarbeit (120 Minuten)