Bachelor International Management

Der Trend zur Globalisierung setzt sich über alle Branchen und Unternehmensgrößen fort. Ob auf dem europäischen Binnenmarkt oder im weltweiten Wettbewerb - selbst kleine und mittlere Unternehmen agieren zunehmend auf internationalen Märkten. Aus diesem Grund steigt der Bedarf an international ausgerichtetem Managementnachwuchs.

Der Bachelor-Studiengang International Management der Westfälischen Hochschule am Campus Bocholt qualifiziert Sie für leitende Managementpositionen im internationalen Geschäft. Als Absolvent dieses Studiengangs sind Sie in der Lage, die weltweiten Standorte Ihres künftigen Unternehmens bestmöglich zu vertreten und besitzen sprachliche und interkulturelle Kompetenz für Ihre Arbeit in internationalen Teams. Sie leiten internationale Abteilungen, verstehen länderübergreifende Geschäftsvorgänge und bewegen sich sicher auf internationalem Parkett.

Wir vermitteln Ihnen eine umfassende betriebswirtschaftliche Ausbildung, die sich branchenübergreifend besonders mit Management und Marketing beschäftigt und dabei die internationale Perspektive nicht aus den Augen verliert. Dies zeigt sich nicht nur an dem obligatorischen Auslandssemester sondern auch an Projekten, in denen Sie internationale Fragestellungen aus der Praxis bearbeiten.

Berufsperspektiven

Der Arbeitsmarkt für den Führungsnachwuchs fordert in zunehmendem Maße - neben der fachlichen Qualifikation - die Fähigkeit, sich in einem internationalen Umfeld sicher bewegen zu können.  Weltweit angelegte Vertriebswege und Produktionsstätten bedingen die Kooperation in internationalen Teams.

Der Studiengang bereitet Sie vor diesem Hintergrund darauf vor, internationale Managementpositionen qualifiziert besetzen zu können.

Durch die internationale Ausrichtung des Lehrangebots sichern Sie sich als Absolvent dieses Studiengangs entscheidende Wettbewerbsvorteile. Die persönlichen Erfolgsfaktoren dazu heißen: analytisches Verständnis, interkulturelles Know-how durch erfahrungsbringende Auslandsaufenthalte, wichtige Soft Skills und eine konsequente Praxisorientierung mit Blick auf internationale Geschäftsfelder.

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz liegt in ganz unterschiedlichen Branchen – praktisch in jedem Unternehmen, das bereits direkt oder indirekt im Ausland tätig ist oder zukünftig sein wird. Durch
Ihr breitgefächertes Grundlagenwissen und Ihre Spezialisierung in Marketing- und Managementfragen bieten sich unter anderem die Bereiche Vertrieb, PR, Einkauf, Verkauf, Logistik, Marketing, Unternehmensführung u.v.m. als spätere Einsatzbereiche an.
Ob Sie nun mit einem Trainee-Programm starten oder einen Direkteinstieg als angehender Product Manager, Key Account Manager, Einkaufsleiter oder Marketing Manager wählen - der Bedarf an international ausgerichtetem Managementnachwuchs ist derzeit noch nicht gedeckt. Vielfältige Karriereperspektiven stehen Ihnen offen.


Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Gerhard Juen