Grundlagen des Mobile Computing (GMC)

Modulinhalte

  • Typen mobiler Netze
  • Bluetooth als Beispiel für ein Ad hoc Netz
  • GSM/UMTS als zellulares Infrastruktur-Netz
  • Wireless LAN (WLAN) Grundlagen
  • Mobile Endgeräte
  • Java Micro Edition: Aufbau, Einschränkungen, Ergänzungen zu JavaSE
  • Programmbeispiele, insbesondere MIDlets
  • Sicherheit

Lernziele

Die Studierenden kennen den grundlegenden Aufbau und die Systemeigenschaften der für mobile Anwendungen verwendeten Mobilfunksysteme.

Sie kennen grundlegende Konzepte und Methoden der mobilen Programmierung und können diese bei der Entwicklung eigener Programme für mobile Endgeräte einsetzen.

Sie können grundlegend mit den Einschränkungen mobiler Endgeräte und deren Funkanbindung umgehen und wissen bis zu einem gewissen Grade, welchen Einfluss diese Einschränkungen auf die Effizienz der Programme haben. Lehrsprache ist JavaME.