Stabsstellen des Präsidiums an der Westfälischen Hochschule

Diese Stabsstellen sind Organisationseinheiten, die direkt im Dienst des Präsidiums der Westfälischen Hochschule stehen. Dazu zählen bei uns die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Presse, die Qualitätssicherung Lehre, Strategische Projekte sowie Kommunikation.

Öffentlichkeitsarbeit und Presse

Bei der Öffentlichkeitsarbeit und Pressestelle können Sie einsehen, was gerade aktuell an unserer Hochschule passiert. Daneben stellen wir Ihnen regelmäßig unsere hauseigene Hochschulzeitschrift Trikon online zur Verfügung. Mithilfe dieser können Sie sich auf dem Laufenden halten, welche Neuigkeiten an allen Standorten aufgekommen sind und welche Fortschritte einzelner Forschungen in unserem Hause bereits vorliegen.

Hochschulkommunikation

Die Stabsstelle Hochschulkommunikation gestaltet die Darstellung der Westfälischen Hochschule – nach innen und außen. Dazu gehören zum Beispiel die Veranstaltung von Events, die Social Media Kommunikation und die Verwaltung des Corporate Designs der Hochschule. Der Fokus liegt dabei auf einer strategischen zielgruppengerechten Ansprache, die die Identifikation mit der Westfälischen Hochschule fördert, ihr Profil nachhaltig schärft und die Nachfrage erhöht. Und zwar an allen drei Standorten.

Qualitätssicherung Lehre

Eine weitere Stabsstelle des Präsidiums an der Westfälischen Hochschule ist die Qualitätssicherung der Lehre. Hinter diesem Begriff verbirgt sich viel Inhalt: Die Qualitätssicherung unterstützt die einzelnen Fachbereiche dabei Evaluationen durchzuführen, um die Lehre an unserer Hochschule stetig zu verbessern. Wir legen großen Wert darauf unser Studienangebot und das Hochschulleben fortlaufend weiterzuentwickeln, um unseren Studierenden ein qualitativ hochwertiges und komfortables Studium zu ermöglichen.

Strategische Projekte

Die Stabsstelle Strategische Projekte wurde an der Westfälischen Hochschule eingerichtet, um neue Impulse für die Profilierung der Hochschule sowie für die Erschließung von Ressourcen und Kooperationen zu setzen, die Beiträge zur Erreichung der in der Grundordnung sowie im Hochschulentwicklungsplan der Hochschule verankerten Zielsetzungen leisten. Wesentliche Arbeitsschwerpunkte sind beispielsweise die Etablierung und Professionalisierung von dualen Studienangeboten (www.mein-duales-studium.de), der Aufbau einer Talentförderung für mehr Chancengerechtigkeit unabhängig von der sozialen Herkunft (www.meine-talentförderung.de) oder die systematische Verbesserung des Stipendienwesens in den Einzugsgebieten der Hochschule.(www.stipendienkulturruhr.de).