Das Audimax als neues Herzstück des Campus der WH in Gelsenkirchen

Projektinformationen

Die Westfälische Hochschule (WH) plant den Neubau eines modernen Audimax als neues Herzstück des Campus in Gelsenkirchen, in dem neben Lehrveranstaltungen unter anderem auch externe Events durchgeführt werden können. Ausgangspunkt für das Vorhaben ist der deutlich gestiegene Bedarf an entsprechenden Räumlichkeiten und das Bestreben der WH, sich entsprechend zeitgemäß aufzustellen.

Neben den Veranstaltungsräumen sind ein Senatssaal sowie weitere Seminar- und Lernräume vorgesehen, sodass eine Nutzungsfläche von rund 1.500 m² geplant und neu errichtet werden soll.

Den Erkenntnissen der Voruntersuchung folgend soll das Vorhaben in Form einer Öffentlich Privaten Partnerschaft umgesetzt werden, wobei die WH selbst als Bauherrin auftritt. Die Grundlagen hierfür wurden bereits erarbeitet und durch die notwendigen Gremien bestätigt. Unter anderem wurde hierbei auch die Verfügbarkeit des im Eigentum des BLB NRW befindlichen Grundstücks durch diesen für das vorliegende Vorhaben bestätigt. Das Grundstück liegt im Geltungsbereich eines gültigen Bebauungsplans, der für das Plangebiet ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung Hochschule festsetzt.

Es ist vorgesehen, dass der Private Partner über die Planungs- und Bauleistungen hinaus auch in der Nutzungsphase ausgewählte betriebliche Leistungen aus dem Bereich des technischen Gebäudemanagements für die WH übernimmt. Finanzierungsleistungen sind lediglich im Rahmen der Bauphase zu erbringen.

Das Projekt ist für die Westfälische Hochschule von großer Bedeutung und spielt für die Positionierung der WH in der Hochschullandschaft Nordrhein-Westfalens als ein attraktiver, moderner Hochschulstandort eine zentrale Rolle.

Terminplan

Der voraussichtliche Terminplan für das Verhandlungsverfahren und die weitere Realisierung ist vorläufig wie folgt geplant:

  • Anfang Dezember 2021: Start des europaweiten Vergabeverfahrens mit Start des Teilnahmewettbewerbs
  • Februar bis Juli 2022: Erste Angebotsphase
  • Anfang Juli bis Oktober 2022: Zweite Angebotsphase
  • ab Ende Oktober 2022: Zuschlagsphase und Vertragsabschluss
  • ab Ende November 2022: Planungs- und Bauphase
  • bis September 2024: Inbetriebnahme des neuen Audimax