Berufsperspektiven

An der Bewältigung der wesentlichen Herausforderungen unserer Zukunft arbeiten Ingenieurinnen und Ingenieure! Sie leben mit dem Wandel, beeinflussen ihn aber gleichzeitig. So bringt z. B. die Digitalisierung ganz neue Methoden und Werkzeuge im Entwicklungsprozess mit sich, gleichzeitig setzen Ingenieurinnen und Ingenieure sie gezielt zur Optimierung von Produkten und Dienstleistungen ein und entfalten ihr Innovationspotenzial.

Der schonende und nachhaltige Umgang mit Energie, Rohstoffen und anderen natürlichen Ressourcen ist heute bedeutender denn je. Die dazu notwendigen neuen Ideen und ihre erfolgreiche Umsetzung in die Praxis sind die Domäne der Ingenieurinnen und Ingenieure.

Maschinenbau-Ingenieure setzen dazu ihre Kompetenzen in den Bereichen Energiegewinnung, Transport und Verkehr, Produktion von Gütern und Dienstleistungen um. So vielfältig wie die Branchen und Unternehmen sind die Arbeitsplätze, die Absolventinnen und Absolventen des Maschinenbaus auch in Zukunft attraktive Arbeitsbedingungen und Entfaltungsmöglichkeiten bieten. Dabei können sie nicht nur auf ihr im Studium erworbenes Fachwissen bauen, sondern insbesondere auch auf Fähigkeiten zur teamorientierten und kreativen Arbeitsweise mit einem Verständnis für die Wirtschaftlichkeit und die Nachhaltigkeit ihrer Lösungen.   

 

 

 

 

 

 

Redaktionell verantwortliche Person nach § 55, Abs. 2 RStV:
Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Martin Maß