Praktikum Abwassertechnik

Für Studenten der Umweltingenieurwissenschaften

Im Praktikum für Abwassertechnik werden experimentelle Versuche zur Behandlung von Abwässern durchgeführt und mittels einer Erfolgsanalytik die Wirkungsweise und das Gelingen der Behandlungsmethoden verifiziert. Neben der klassischen biologischen Abwasserbehandlung für kommunale Abwässer werden auch Behandlungsmethoden für industrielle Abwässer wie die Umkehrosmose, Ionenaustausch, Fällung, Flotation oder die oxidativen Aufbereitungsmethoden wie UV-Bestrahlung und Ozonisierung in Betracht gezogen.

Praktikumsversuche

  1. Behandlung von Abwässern mittels biologischer Abwassereinigung 
  2. Behandlung von Deponiesickerwässern mittels Umkehrosmose
  3. Behandlung nickelkomplexhaltiger Abwässer mittels Oonisierung und Ionenaustausch

Weitere Informationen und Unterlagen zu den Praktikumsversuchen finden Sie im Moodle-Kurs Abwassertechnik.

Vorführversuche

  1. Behandlung von Abwässern mittels UV-Oxidation                     
  2. Behandlung von Rauchgasabwässern mittels Kalkfällung
  3. Behandlung von Abwässern mit verchiedenen Flotationstechniken
Redaktionell verantwortliche Person nach § 18 Abs. 2 MStV:
Prof. Dr. Ruben-Laurids Lange, Dr. Agnes Tekle-Röttering, 28.10.2020