Hygieneschulung für Bachelorstudierende

Montag, 19. Februar 2024
Am 14. & 15. Februar haben die Expertinnen vom Hygiene-Institut des Ruhrgebiets neun Studierende der TGA und des TFM in Sachen Hygiene für Raumlufttechnische Anlagen an der WHS geschult.

Dabei wurden alle Teilnehmenden intensiv in den rechtlichen, normativen und auch praktischen Grundlagen geschult. Der weitere mikrobiologische Teil hat dann allen gezeigt, welche Mikroben es gibt und wie sie sich auf unseren Gesundheit auswirken können.
Natürlich kam auch die Praxis nicht zu kurz. Neben der Beprobung der Möbel im Schulungsraum und der Auswertung der Probenergebnisse wurde die Laborklimaanlage genauer betrachtet und mögliche Schwachstellen herausgearbeitet.
Zum Abschluss gab es noch einen Test zum technischen und mikrobiologischen Teil, so dass sich bald alle Studierenden mit Erhalt des Bachelorzeugnisses über ein Zertifikat zur VDI 6022 Schulung A freuen dürfen.

Abklatschprobe einer Raumlufttechnischen Anlage

Kategorien

  • Nachrichten der Lehreinheit Umwelt- und Gebäudetechnik
Redaktionell verantwortliche Person nach § 18 Abs. 2 MStV:
Dekan FB1, 25.03.2022