Herzlich willkommen am Institut für Maschinenbau!

Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu können. 

Sie interessieren sich für ein Studium bei uns? Dann starten Sie hier für den Bachelor oder hier für den Master.

Bitte verwenden Sie außerdem die Links auf der linken Seite (bzw. bei Mobilgeräten im Menü oben), um Ihre gewünschten Informationen abzurufen.

Prof. Dr. Alfred Tönsmann, Prodekan
Prof. Dr. Dirk Fröhling, Institutsdirektor

Aktuelles

Deutsche und indische Studentinnen

Deutsche und indische Studentinnen

Mittwoch, 15. Juni 2022
Auslandskooperationen erweitert
Das am Institut für Maschinenbau beheimatete Indo-German Center for Higher Education (IGCHE) ist nun Teil des DHIK-Konsortiums: Mehr internationale Austauschmöglichkeiten für indische und deutsche Studierende
weiterlesen
Prof. Benning

Prof. Benning

Sonntag, 12. Juni 2022
Nachruf
Im Januar verstarb Prof. Paul Benning, der von 1966 bis 2001 im Institut für Maschinenbau lehrte.
weiterlesen
Messaufbau für einen Biegeversuch

Messaufbau für einen Biegeversuch

Dienstag, 10. Mai 2022
Neues Messgerät für Bewegung- und Verformungsanalysen
Für die Labore für Fertigungsverfahren (Prof. Graß) und Fügetechnik (Prof. Moeini) wurde das optische Messsystem GOM ARAMIS für die Bauteil- und Materialanalyse beschafft. Diese Investition bietet eine erhebliche Erweiterung vorhandener...
weiterlesen
Informationsstände auf dem HIN

Informationsstände auf dem HIN

Sonntag, 01. Mai 2022
HIN: Hochschulinformationsnachmittag 2022
Interesse am Maschinenbau-Studium? Dann kommen Sie doch am Freitag, den 20. Mai 2022 zum Hochschulinformationsnachmittag (HIN) der Westfälischen Hochschule am Standort Gelsenkirchen.
weiterlesen
Veranstaltungsteilnehmer in Produktionshalle
Donnerstag, 31. März 2022
LEAN Production
Praxisorientierte Vorlesung jenseits der Hochschule mit dem Schwerpunkt der Produktion erfolgreich angelaufen
weiterlesen
Beschichtungsprobe mit Erosionsspuren

Beschichtungsprobe mit Erosionsspuren

Sonntag, 20. März 2022
Wassertropfenerosion: Beschichtungen im Test
EU-gefördertes "Coat4Turbine"-Forschungsprojekt zur Wassertropfenerosion erfolgreich abgeschlossen, Prüfstand im Betrieb
weiterlesen
Die Kooperationspartner stehen vor dem Eingang von Gebäude E der Westfälischen Hochschule.

Die Westfälische Hochschule hat mit der „Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt" in Duisburg einen Kooperationsvertrag geschlossen, der es den Studierenden in der Schweißtechnik möglich macht, auf Lehrinhalten der Hochschule aufbauend auch „Internationale/-r Schweißfachingenieur/-in“ zu werden. Rechts: Prof. Dr. Ghazal Moeini (r.) von der Westfälischen Hochschule, die die Kooperation angestoßen hat, links: Dr. Jörg Vogelsang, Niederlassungsleiter der SLV Duisburg und Geschäftsführer der Duisburger „Gesellschaft für Schweißtechnik international“. Foto: WH/BL, Nutzung honorarfrei im Zusammenhang mit Westfälischer Hochschule; Bild-Download für Redaktionen in der rechten Spalte: WH-21-51-MbG

Montag, 31. Mai 2021
Studierende können internationale Schweißfachingenieure werden
Die Westfälische Hochschule hat mit der „Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt“ (SLV) in Duisburg eine Vereinbarung getroffen, auf deren Basis die Studierenden der Westfälischen Hochschule den Abschluss zum/r „Internationalen...
weiterlesen
Spaß mit Potenzen

Spaß mit Potenzen