Neuer Roboter, neues Wahlmodul, neue Anwendungsbereiche

Mittwoch, 31. August 2022
Digitale Zukunftstechnologien: Maschinelles Lernen, Robotik, Bildverarbeitung, Blockchain-Technologie

Im Sommersemester 2022 wurde erstmalig das Wahlmodul „Digitale Zukunftstechnologien“ von Prof. Dr. Dunker angeboten. Im Fokus stehen dabei Inhalte aus den Bereichen des maschinellen Lernens, der Robotik, der Bildverarbeitung und der Blockchain-Technologie. Zum Einsatz kam dabei auch der vor kurzer Zeit aus Qualitätsverbesserungsmitteln neu beschaffte kollaborative Roboter „Cobotta“ der Firma Denso. Kollaborative Roboter sind Industrieroboter, die gemeinsam mit dem Menschen z.B. in Produktionsprozessen eingesetzt werden können, ohne dass dazu Schutzeinrichtungen erforderlich sind.

Im Wahlmodul konnten die Veranstaltungsteilnehmer*innen ihre Interessen und Kenntnisse über eine Projektarbeit vertiefen. Wie eine solche Projektarbeit aussehen kann, zeigt das nebenstehende Video. Dabei geht es darum, den Roboter über Gesten zu steuern und so z.B. den Robotergreifer über den Abstand von Daumen und Zeigefinger zu positionieren. Zum Einsatz kommen dabei maschinelle Lernverfahren zur Gestenerkennung, Bildverarbeitungstechniken zur Abstandsmessung und programmierbare Roboterschnittstellen zur Bewegungsumsetzung.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Jürgen Dunker.

Gestensteuerung eines Cobots

Gestensteuerung eines Cobots

Kategorien

  • Nachrichten Institut Maschinenbau