Ferienbetreuungsangebote 2022

Liebe Eltern an der Westfälischen Hochschule,

wir freuen uns Ihnen erstmalig an allen drei Standorten der Hochschule für die Oster-, Sommer- und Herbstferien Kinderbetreuungsmöglichkeiten vermitteln zu können.

Als Pilotprojekt hervorzuheben ist das Angebot einer kostenfreien* Ferienbetreuung  vor Ort am  Standort Gelsenkirchen  mit unserem neuen Kooperationspartner - der „Kunstschule Gelsenkirchen e.V.“ sowie der "Radio Ruhrpott GmbH". 

Zusätzlich haben wir in Gelsenkirchen-Buer einen weiteren Kooperationspartner - das Jugendzentrum „Manus“ der „Manuel Neuer Kids Foundation gGmbH“ -  gefunden. Für den Standort Bocholt erhalten wir  erstmalig ein Betreuungsplatzkontingent über "jusina (Jugendhilfe und soziale Integration) e.V.". In Recklinghausen arbeiten wir auch in diesem Jahr wieder mit dem „Schulbauern- und Naturschutzhof Recklinghausen e.V.“ zusammen. 

Die Ferienbetreuungsangebote dieser externen Anbieter können von der Westfälischen Hochschule bezuschusst* werden. Die Eltern zahlen vorab die Kosten für die Betreuungsmaßnahmen direkt an die jeweiligen Ferienanbieter. Im Anschluss kann ein Erstattungssantrag an die Hochschule gestellt werden. Die Hochschule bezuschusst jeweils eine Ferienwoche in den Oster- und Herbstferien und zwei Ferienwochen in den Sommerferien. Die Bezuschussung wird bemessen an dem Status des Hochschulmitgliedes. Es gilt eine Eigenbeteiligung von 25€ für Studierende pro Kind/ Woche und 50€ für Beschäftigte pro Kind/ Woche. 

 

*Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Westfälischen Hochschule, die Ihre schulpflichtigen Kinder für eine Betreuungsmaßnahme anmelden, weisen wir darauf hin, dass die Bezuschussung/ Kostenübernahme einkommenssteuer- und sozialversicherungspflichtig ist und dies vom LBV im Rahmen einer der nächsten Gehaltsmitteilungen berücksichtigt wird.